Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Warum ein Long/Short-Ansatz für Anleiheninvestoren jetzt sinnvoll ist

Nach den pandemiebedingten Turbulenzen hat sich die Marktvolatilität verringert, unter anderem dank der anhaltenden geld- und fiskalpolitischen Unterstützung. Dies hat die Anleihenmärkte bisher relativ gut gestützt.

brian_lieberman_klein_quer.jpg
Brian Lieberman, Portfolio Manager bei Muzinich & Co.
© Muzinich & Co.

„Wir gehen jedoch davon aus, dass die Zinsvolatilität zurückkehren wird, wenn die geldpolitischen Anreize zurückgefahren werden und die Aussichten auf eine Zinsnormalisierung in den nächsten Jahren steigen“, so Brian Lieberman, Portfolio Manager bei Muzinich & Co.

Long/Short ist nun angesagt
Eine Option für ein volatileres Marktumfeld sind seiner Ansicht nach Long/Short-Strategien. Diese greifen auf eine Palette von Instrumenten zurück, die das Potential für Ertrag und Kapitalerhalt bieten. Durch den Einsatz von Short-Positionen soll das Abwärtsrisiko und die Volatilität reduziert werden.

Inflationsrisiko ist real
Lieberman ist der Meinung, dass das Inflationsrisiko angesichts der Stimulierung und des Nachholbedarfs der Verbraucher real sei. „Ein Überschuss an Liquidität, gepaart mit verbesserten Kostenstrukturen und erhöhter Nachfrage, lässt auf starke Unternehmensgewinne und sinkende Ausfallwahrscheinlichkeiten schließen“, so der Portfolio Manager.

Was aber, wenn die Zinsen steigen?
Laut Lieberman können Hochzinsanleihen dazu beitragen, Zinserhöhungen auszugleichen. Zudem sehe er noch etwas Spielraum für Spread-Einengungen. „Dennoch sollten Anleger beachten, dass bei immer höheren Kursen auch das Potential für eine erhöhte Volatilität besteht“, gibt Lieberman zu bedenken. Ein Long/Short-Ansatz könne sich in einem solchen Szenario gut eignen. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren