Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Warum der Aktienmarkt noch Luft nach oben hat

Mittlerweile haben 278 der S&P 500-Gesellschaften ihren Erfolgsausweis für das 3. Quartal vorgestellt. Damit ist es Zeit, ein erstes Résumé zu ziehen.

Stephan Rieke
Stephan Rieke
© Oddo BHF

Mehr als 74 Prozent der Gewinne, wie die IBES-Zahlen zum 30. Okotober 2019 zeigen, liegen über den im Vorfeld von den Unternehmensanalysten oft reduzierten Gewinnschätzungen.

Derzeit wird für das dritte Quartal ein leichter Gewinnrückgang von -1,6 Prozent (jeweils gegenüber dem Vorjahr) prognostiziert. Die stärkste positive Entwicklung wird für die Sektoren Gesundheit (+7,8 Prozent) und Versorger (+5,1 Prozent) erwartet, kräftige Rückgänge für die Branchen Grundstoffe (-11,4 Prozent) und Energie (-38,7 Prozent).

Rechnet man den dem Ölpreisrückgang geschuldeten Einbruch bei den Energiekonzernen heraus, liegt die Gewinnprognose für den S&P 500 (ex Energy) bei +0,9 Prozent. Aus Sicht von Stephan Rieke, Leiter Investment Office Märkte bei ODDO BHF, wäre das für die US-Leitbörse eine solide Grundlage für ein freundliches Schlussquartal 2019. (kb)

 

 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren