Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Verbesserte Arbeitslosenhilfe für Amerikaner von zentraler Bedeutung

Das jüngste Konjunkturpaket von 900 Milliarden US-Dollar und potentielle weitere Ausgaben in den USA sind willkommene Neuigkeiten im Kontext eines schwächeren Arbeitsmarktes, stellen die Experten von J.P. Morgan Asset Management fest.

8.jpg
© dpVUE .images / stock.adobe.com

Die erweiterte Arbeitslosenhilfe aus dem Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security Act (CARES Act) vom vergangenen Jahr sollte Ende 2020 auslaufen, was Millionen US-Verbraucher mit einem plötzlichen Einkommensverlust konfrontiert hätte. Rund fünf Millionen Menschen erhalten weiterhin das reguläre Arbeitslosengeld, aber fast zwölf Millionen sind nach wie vor auf die Zusatzprogramme angewiesen, die Selbstständige finanziell über Wasser gehalten haben und nun zeitlich ausgedehnt werden sollen.

Wichtiges Sicherheitsnetz
Die Verlängerung dieser Programme bis Mitte März in Kombination mit einer Erhöhung der Zahlungen um 300 US-Dollar wird ein wichtiges Sicherheitsnetz von 120 Milliarden US-Dollar in einer Zeit bieten, in der die Covid-Fälle und die dauerhafte Arbeitslosigkeit wieder zunehmen. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren