Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

US-Verbrauchervertrauen weiter auf dem Weg nach unten

Das US-Verbrauchervertrauen hat sich in der jüngsten Umfrage des Conference Board für Juni erneut verschlechtert. Im Detail hing der Rückgang vor allem mit den deutlich geringeren Verbrauchererwartungen an die Zukunft zusammen.

146490761
© alexlmx / stock.adobe.com

Dank des weiterhin robusten Arbeitsmarkts schätzen Verbraucher ihre gegenwärtige Situation viel besser ein. Die Sorge ist, dass ein starker Rückgang bei den Zukunftserwartungen der Verbraucher bisher manchmal ein Warnsignal für eine bevorstehende Rezession war.

Warnsingnal für eine Rezession?
Allerdings gab es in diesem Jahr eine deutliche Bewertungskorrektur an den Aktienmärkten, was bereits ein gewisses Rezessionsrisiko widerspiegelt. Dennoch entwickeln sich Aktien in der Regel am besten, wenn das Verbrauchervertrauen steigt. Daher sind die Experten von J.P. Asset Management der Meinung, dass ein ausgewogenes Portfolio mit einer neutralen Aktienallokation wahrscheinlich vorerst sinnvoll ist.

US-Verbrauchervertrauen verschlechtert sich weiter

(kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren