Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Umfrage: Value ist bei institutionellen Investoren doch noch nicht out

Der Value-Ansatz im Aktienmanagement ist bei Großanlegern doch noch nicht als veralteter Investmentstil in der Schublade verschwunden, zeigt eine Umfrage von „Institutional Money“.

10.jpg
© patpitchaya / stock.adobe.com

Trotz einer langjährigen, hartnäckigen Underperformance von Value- gegenüber Growth-, aber auch Quality-Ansätzen, scheint dieser wertorientierte Anlageansatz bei institutionellen Investoren noch immer hoch in der Gunst zu stehen. Das zeigt eine Online-Umfrage von „Institutional Money“ in den vergangenen Wochen.

Auf die Frage „Aktuell halte ich vom Value-Ansatz im Aktienmanagement“ klickten immerhin 38,4 Prozent aller Umfrageteilnehmer auf die Antwortmöglichkeit „Sehr viel“. 16 Prozent der Teilnehmer entschieden sich für die Antwort „viel“. Es gibt aber auch konträre Ansichten dazu: 6,4 Prozent bzw. 20,2 Prozent trauen Value „wenig“ bzw. „weniger als früher“ zu. „Gar nichts“ von Value halten 7,4 Prozent der Umfrageteilnehmer. 11,7 Prozent taten kund, keine Stilwetten zu machen, wie die nachfolgende Grafik zeigt.

Feiert Japan ein Comeback?
In der neuen, aktuellen Online-Umfrage erheben wir Ihre Markteinschätzung zu japanischen Aktien und ob die Börse im fernen Osten nach langen Jahren des Bärenmarkts wieder nach oben durchstarten wird. Die genaue Fragestellung finden Sie auf der „Institutional Money“-Startseite rechts unten oder Sie kommen über diesen Direktlink zur Online-Umfrage. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren