Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Intelligente Mobilität: Ein wichtiger neuer Trend, um neue Technologien kennenzulernen.

Ad

Die intelligente Mobilität umfasst ein ganzes Ökosystem von Unternehmen, vom Technologieunternehmen bis hin zum Dienstleistungssektor. Lesen Sie den Artikel von BNY Mellon Investment Management.  Ausschließlich für professionelle Kunden.

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

SUSI legt Folgefonds für Energieeffizienz auf

Die SUSI Partners AG plant das First Closing für den zweiten Energieeffizienzfonds für Ende diesen Jahres, nachdem der SUSI Energy Efficiency Fund (EUR) nahezu voll investiert ist. Nach Abschluss von 32 Projekten ist der erste SUSI Energy Efficiency Fonds nahezu vollständig investiert.

energieeffizienz_fotolia_47165500_xl.jpg
© dfhitr / Fotolia

Der Folgefonds wird nahtlos an die Investitionsstrategie anschließen und kann von bestehenden Rahmenverträgen mit Technologieunternehmen und Energieversorgern profitieren. Auch beim zweiten Fonds soll für das Portfolio ein «Investment Grade» Risikoprofil erzielt werden.

SUSI lancierte den ersten Energy Efficiency Fonds 2014
Das innovative und nach wie vor einzigartige Geschäftsmodell erlaubt die bilanzneutrale Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen bei bestehender Infrastruktur über ein Contracting-Modell. Der Folgefonds setzt auf dieses bewährte Geschäftsmodell auf und nutzt die Strukturierungskompetenz und das Netzwerk des erfahrenen Teams. Das Zielvolumen des Folgefonds liegt bei 300 bis 400 Millionen Euro mit einem fortgeführten Investitionsfokus auf dem europäischen Wirtschaftsraum.

Im Schnitt soll über alle Projekte ein Investment Grade-Risikoprofil erreicht werden
Die Ausschüttungen sollen gleichmäßig erfolgen. und die Projekte werden in der Regel über die Laufzeit des Fonds komplett amortisiert. Der Fonds leistet einen Beitrag zur Erreichung des im Pariser Klimaschutzabkommen 2015 festgelegten Ziels, den globalen Temperaturanstieg in diesem Jahrhundert auf 1,5 Grad Celsius zu beschränken: Investitionen in Energieeffizienz sind aufgrund der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und hohen Investitionseffizienz einer der wichtigsten Instrumente im Kampf gegen den Klimawandel.

Innovatives, aber bewährtes Geschäftsmodell
Energieeffizienzmaßnahmen wie etwa der Austausch alter Leuchtmittel durch hocheffiziente LED oder energetische Gebäude- und Industriesanierungen sind technisch bewährt und führen kurzfristig zu positiven Cash-Flows. Die technische Leistung wird von den jeweils ausführenden Technologiepartnern garantiert. Trotz dieses attraktiven Risiko-Rendite-Profils verfügen viele Gemeinden und Städte, aber auch Unternehmen und Gebäudeeigentümer, nicht über die Budgets, die entsprechenden Maßnahmen zu finanzieren. Hier setzt SUSI an: 100 Prozent der notwendigen Investitionsmittel werden finanziert und über einen Teil der Einsparungen über 8 bis 15 Jahre inklusive Rendite getilgt. So kann die Sanierung für den Endabnehmer budget- und bilanzneutral und mit sofortiger Gewinnsteigerung erfolgen.

Markt für Energieeffizienzsanierungen expandiert mit hohem Wchstum
Alexander Hunzinger, Managing Director des Bereichs Energy Efficiency bei SUSI, erklärt: „Dank der bestehenden Partnerschaften zu den wesentlichen Teilnehmern im europäischen Energieeffizienzmarkt und unserer Strukturierungskompetenz sehe ich uns als sehr gut positioniert, auch künftig vom anhaltenden Wachstum in diesem Segment zu profitieren.“ (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen