Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Stoxx erhält Zuschlag für Milliarden-Deal mit deutschen Pensionsfonds

Stoxx Ltd. als Betreiber des Indexgeschäfts der Gruppe Deutsche Börse und globaler Anbieter innovativer Indexkonzepte hat nach einer Ausschreibung zur Lizenzierung von vier klimafreundlichen Nachhaltigkeitsindizes an die Pensionsfonds von vier deutschen Bundesländern den Zuschlag erhalten.

wohlenberg_holger_dr_stoxx_klein_quer.jpg
„Das Mandat ist ein Meilenstein für Stoxx, weil wir das Vertrauen von gleich vier großen öffentlichen Investoren gewinnen konnten. Dies unterstreicht unsere führende Position im Bereich nachhaltiger Indexlösungen. Verantwortungsbewusstes Investieren gewinnt weiter an Bedeutung, verändert global, wie Vermögensverwalter Kapital einsetzen, und hat damit Auswirkungen auf die Welt. Wir stellen Anlegern die entsprechenden Instrumente zur Verfügung, um diesen Wandel voranzutreiben und unsere Gesellschaft zu verändern“, sagte Dr. Holger Wohlenberg, Head of Data & Index bei der Deutschen Börse.
© Deutsche Börse

Die Bundesländer sind: Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die Lizenzierung betrifft die Replikation der Indizes durch Vermögenswerte im Wert von mehr als sieben Milliarden Euro. „Nachhaltigkeit ist unsere Richtschnur – das gilt auch für unsere Geldanlagen“, sagte Baden-Württembergs Finanzstaatssekretärin Gisela Splett (Bild links). „Wir investieren unser Vermögen verantwortungsbewusst – also rentabel, sicher und auch unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten.“

„Die Auftraggeber suchten nach einer angemessen nachhaltigen Indexlösung mit reduzierten CO2-Emissionen, die ihnen erlauben würde, sowohl Nachhaltigkeits- und Klimarisiken zu managen als auch ein attraktives Risiko-Rendite-Profil zu erzielen. Wir sind stolz, dass unsere Stoxx-Lösungen diese Anforderungen erfüllen und damit Impulse für eine CO2-arme Wirtschaft und einen Beitrag zur Erreichung des Pariser Klimaabkommens leisten können”, sagte Willem Keogh, Head of ESG, Thematic and Factor Solutions bei Stoxx.  

Kooperationspartner Sustainalytics
Stoxx arbeitet mit den Datenpartnern Sustainalytics für Nachhaltigkeitsdaten und CDP für CO2-Daten zusammen. Sustainalytics stellt Klassifizierungs- und Ratingmodelle zur Verfügung; CDPs Scoring-Methode für Klimaforschung bewertet die klimarelevante Unternehmensführung, Strategie, Risiken und Chancen, Ziele und Verantwortungsübernahme eines Unternehmens. 

Stoxx ist seit 2001 im Bereich Nachhaltigkeit, Klima und ESG aktiv. Heute umfasst das Angebot eine breite Palette von Indexlösungen: Benchmarks, Blue Chips, ESG-Leader, Low Carbon, Climate Impact, ESG-Faktoren und ESG-X-Indizes. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren