Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Steve Eisman schloss Short-Wette gegen Tesla, ist nun bullish für GM

Für Steve Eisman - der Investor, der den Zusammenbruch des Subprime-Hypothekenmarkts vor dem Finanzcrash 2008 vorhergesagt hatte - ist der jüngste Anstieg der Aktien von Tesla unerklärlich. Stattdessen ist er bullisch für General Motors.

Steve Eisman, Fondsmanager beim ​US-Vermögensverwalter Neuberger Berman
Steve Eisman
© Neuberger Berman

Eisman, dessen Wetten gegen den Immobilienmarkt in Michael Lewis 2010 erschienenem Buch “The Big Short” verewigt wurden, sagte gegenüber Bloomberg TV, dass er kapituliert und eine Short-Position in Tesla geschlossen habe, die er erstmals im Juli 2018 offengelegt hatte. 

Auch ein Eisman muss einmal kapitulieren
“Schauen Sie, jeder hat eine Schmerzgrenze”, sagte Eisman zu Tom Keene von Bloomberg TV. “Wenn sich eine Aktie von der Bewertung löst, weil sie bestimmte dynamische Wachstumsaspekte und kultähnliche Aspekte aufweist, muss man es einfach sein lassen.”

Hochschaubahnerlebnisse
Tesla-Aktien fielen am Mittwoch um 17,3 Prozent auf Schlusskursbasis. intraday sogar noch stärker, nachdem es an den zwei Vortagen um 36 Prozent aufwärts gegangen war. Der Kurs des Elektroautoherstellers hatte sich in diesem Jahr schon mehr als verdoppelt.

Neuberger Berman geht GM long
Eisman, ein Senior Portfolio Manager bei der Neuberger Berman Group, sagte, die Investmentfirma habe GM gekauft, was er als “bodenständigen Realismus” bezeichnete im Vergleich zu dem “Traum” der Tesla-Bullen, dass das Unternehmen den Markt für Elektrofahrzeuge auch weiterhin dominieren werde. Früher sei GM “ein mies geführtes Unternehmen mit einer schrecklichen Bilanz und schrecklichen Produkten” gewesen, sagte Eisman. “Heute hat es eine hervorragende Bilanz, ein sehr gutes Management, und es ist nicht mehr in Europa.” GM stiegen mittwochs um 1,9 Prozent auf Schlusskursbasis. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren