Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Steht der deutsche Private-Debt-Markt vor einer Feuerprobe?

Alantra nennt vor dem Hintergrund einer sich eintrübenden Konjunktur sieben Thesen zur Entwicklung des Mid-Cap-LBO-Marktes in Deutschland für die kommenden zwölf Monate, die institutionelle Investoren auf der Rechnung haben sollten.

heuschrecke.jpg
"Heuschrecken" werden hinausgedrängt
Private Equity-Fonds müssen damit rechnen, dass Kreditgeber in Einzelfällen auch die wirtschaftliche Kontrolle über die Firmen übernehmen
Kreditgeber können die wirtschaftliche Kontrolle von Unternehmen, die ihre Kreditbedingungen nicht erfüllt haben, übernehmen. Im deutschen Markt wurden jüngst Eigentümer, in diesem Fall Private Equity-Fonds, von Banken auf diese Weise hinausgedrängt.

Auch wenn diese Art einer Private Equity-Restrukturierung nicht der Normalfall ist, zeigt sie, dass Kreditgeber zumindest in Einzelfällen bereit sein können, ein Exempel zu statuieren und den Weg solcher „Lender-Led Solutions“ zu gehen. Ähnliche Wege wurden in der Vergangenheit auch von Private Debt-Fonds beschritten, wenn auch noch nicht in Deutschland.

Der Private-Debt-Markt hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Boom erlebt – dies gilt in besonderem Maße für Deutschland. Kredite von privaten Investoren machen derzeit mehr als 50 Prozent der Kreditfinanzierungen bei Unternehmensübernahmen im Bereich der mittelgroßen Unternehmen (Mid-Cap-LBO-Markt) hierzulande aus.

Mit der aktuellen Abschwächung der allgemeinen Konjunkturdaten und tiefgreifenden Umbrüchen in deutschen Leitindustrien wie der Automobilbranche stellen sich viele Marktbeobachter die Frage, wie die unterschiedlichen Anbieter auf Krisen bei Unternehmen reagieren werden, denen sie Eigen- oder Fremdkapital zur Verfügung gestellt haben. Gerade für Private Equity-Fonds geht es dabei auch darum, ob sie Unternehmen im Krisenfall an Banken oder Private Debt-Fonds verlieren.

Diese Fragen hat Alantra, ein weltweit tätiges Investment Banking- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf das Mid-Market-Segment, mit führenden Vertretern aus der Private Equity- und Private Debt-Branche, von Banken sowie aus der Rechtsberatung im Rahmen des „Alantra & Clifford Chance Private Debt Roundtable“ in Frankfurt diskutiert. Die die Ergebnisse der Diskussionsveranstaltung sowie seine langjährigen Refinanzierungs-Erfahrungen finden Sie in obiger Bildergalerie in sieben Thesen zusammengefasst. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren