Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Signifikante Unsicherheit bei den US-Inflationsprognosen

Der Anstieg des US-Wirtschaftswachstums und der Inflation wurde von Märkten und Ökonomen klar aufgezeigt; ob diese Trends von Dauer sein werden, ist jedoch ungewiss.

adobestock_187308935_fotogestoeber.jpg
Inflationsprognosen für die USA sind alles andere als leicht, die Ergebnisse streuen.
© fotogestoeber / stock.adobe.com

Das erfolgreiche Impfprogramm ermöglicht die Wiedereröffnung der Wirtschaft, wobei die Kombination aus überschüssigen Ersparnissen der Privathaushalte und Fiskalanreizen genügende Impulse für eine spektakuläre Konsumerholung liefert. In der Tat wuchs die US-Wirtschaft im ersten Quartal auf Jahresbasis um 6,4 Prozent, und dieses Tempo wird sich voraussichtlich beschleunigen.

Breit gestreute US-Inflationsprognosen

Der neuester Artikel „It’s getting hot in here: Growth and inflation are heating up“ von J.P. Morgan Asset Management untersucht diese Faktoren sowie die wirtschaftlichen und marktbezogenen Auswirkungen. Inwieweit sich ein starkes Wachstum in kontinuierlichen Preiserhöhungen niederschlägt, bleibt abzuwarten, aber Anzeichen eines anhaltenden Inflationsdrucks könnten die Renditen von US-Staatsanleihen erhöhen und die Umschichtung von Wachstums- in Substanzaktien weiter vorantreiben. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren