Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Pimco sieht am Bondmarkt zahlreiche Chancen für Investoren

Der Abverkauf am Bondmarkt hat nach Einschätzung der Allianz-Fondstochter Pacific Investment Management (Pimco) ein Maß erreicht, dass es Zeit sein dürfte, zuzugreifen. Papiere hoher Bonität dürften wieder auf ein Renditeniveau einschwenken, das eher den langfristigen Mittelwerten entspricht.

balls_pimco.jpg
Pimco-Experte Andrew Balls
© Pimco

“Angesichts höherer Renditen über alle Laufzeiten hinweg erscheint das Renditepotential an den Anleihemärkten überzeugend”, heißt es in einer Analyse der Pimco-Experten Tiffany Wilding und Andrew Balls. “Wir glauben, dass die Argumente für Investitionen in Anleihen stärker geworden sind.”

Für die internationalen Aktienmärkte sieht Pimco indessen weiteres Abwärtspotential
Am Dienstag hatten sowohl Anleihen als auch Aktien die zweite Sitzung in Folge zugelegt. Dahinter standen Wetten, dass sich der Zinserhöhungszyklus seinem Scheitelpunkt nähert.  Aggressive Zinsschritte haben in diesem Jahr einen beispiellosen Kurssturz bei festverzinslichen Wertpapieren ausgelöst und die Renditen an den wichtigsten Märkten auf das höchste Niveau seit Jahrzehnten getrieben.

Historischer Verfall der Bondkurse
Der Bloomberg Global Aggregate Index zeigte zuletzt die höchsten Maximum Drawdowns seit dem Jahr 2000.

JPM AM wird auch wieder konstruktiver für Anleihen
Auch J.P. Morgan Asset Management hatte bereits erklärt, wieder langsam Anleihen zuzukaufen. Im bisherigen Jahresverlauf hatte sich allerdings so manche Erholung als kurzlebig erwiesen und war von neuen Renditespitzen abgelöst worden. 

In Bezug auf Aktien sieht Pimco das Risiko, dass hohe Bewertungen und Gewinnerwartungen weder die Straffung der Geldpolitik noch zunehmende Rezessionsgefahren widerspiegeln.

Pimco sieht am Rentenmarkt viele Chancen
Am Anleihemarkt hingegen preise das kurze Ende der Renditekurve bereits in ausreichendem Maße geldpolitische Straffungen ein. An den Bondmärkte zeichneten sich zunehmend Opportunitäten ab, so Pimco. Es gebe “zahlreiche Chancen”, sie zu heben. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren