Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Pimco: Sechs wichtige Fragen zu den Konjunkturaussichten

Die Coronavirus-Pandemie hat die Wirtschaft der USA in einem noch nie dagewesenem Ausmaß getroffen. Wie geht es in der führenden Wirtschaftsmacht der Welt nun weiter? Zwei Pimco-Expertinnen beantworten die entscheidenden Fragen.

Donald Trump
5. Worauf sollten die Anleger in den kommenden Monaten noch achten?
Während der nächsten Monate ist mit weiterem Säbelrasseln gegenüber China zu rechnen. Es gibt nicht nur legitime Fragen bezüglich der Handhabung des Coronavirus-Ausbruchs durch die Volksrepublik. Überdies sieht Präsident Trump hierin – vielleicht zu Recht – einen politischen Vorteil, der seine Wiederwahl begünstigen könnte: Aktuellen Umfragen zufolge hat die Mehrheit der amerikanischen Bürger derzeit ein negativeres Bild von China als zu jedem anderen Zeitpunkt der jüngsten Vergangenheit. Bisher lässt sich noch nicht einschätzen, ob die harten Worte in strengere Strafmaßnahmen gegenüber China münden werden. Unseres Erachtens dürften die USA zunächst jedoch auf andere Mittel zurückgreifen – wie etwa Exportkontrollen, Visa- und Reisebeschränkungen sowie eine Sanktionierung von Einzelpersonen –, bevor sie ihre Zolltarife anheben. Dies ist den potenziell schädlichen Konsequenzen für die US-Wirtschaft zuzuschreiben sowie der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten bereits Strafzölle auf chinesische Waren im Wert von 360 Milliarden US-Dollar verhängt haben. Ferner können wir nicht ausschließen, dass sich Präsident Trump aus dem Phase-1-Handelsdeal zurückzieht und somit eine weitere Eskalation im Handelsstreit hervorruft, was jedoch nicht Teil unseres Basisszenarios ist.
© Stefani Reynolds/CNP/Bloomberg

Was beinhalten die umfangreichsten Konjunkturprogramme in der Geschichte der Vereinigten Staaten? Wie lautet die Prognose für die US-Wirtschaft über den weiteren Jahresverlauf? Und welche Auswirkungen werden die Covid-19-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen auf die Präsidentschaftswahlen im November haben? Diese und weitere entscheidende Fragen beantworten die Pimco-Expertinnen Libby Cantrill, Head of Public Policy, und Tiffany Wilding, für die USA zuständige Volkswirtin – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren