Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Nach Green Bonds gewinnen nun Green Loans an Dynamik

Großanleger investieren nicht nur in Green Bonds, sondern auch in Green Loans. Wie eine Analyse von NN Investment Partners zeigt, haben Nachhaltige respektive Grüne Kredite schon ein beachtliches Volumen erreicht und werden dieses Jahr um bis zu 80 Prozent auf 400 Milliarden US-Dollar steigen.

10.jpg
© attraction art / stock.adobe.com

Grüne und Sustainability-linked Loans nehmen in den Portfolios institutioneller Investoren schnell zu. Nach Schätzungen von NN Investment Partners (NN IP) wird die Emission dieser beiden Kreditarten von 220 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 380 bis 400 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 ansteigen. In diesem Jahr wurden bereits 340 Milliarden US-Dollar an grünen und Sustainability-linked Loans ausgegeben.  

Große Nachfrage nach Sustainability-linked Loans
Dieser Anstieg ist laut NN IP vor allem auf die Versechzigfachung der Emission von Sustainability-linked Loans zurückzuführen. Diese beliefen sich in diesem Jahr bisher auf 293 Milliarden US-Dollar, gegenüber knapp fünf Milliarden US-Dollar bei ihrer Erstemission im Jahr 2017, wie die Grafik unten zeigt.

Die Grafik zeigt auch, dass grüne und soziale Anleihen auf dem Markt für öffentliche Schuldtitel rasch wachsen, während Sustainability-linked Loans auf dem privaten Markt zu florieren beginnen:

Nachhaltige Kredite und Anleihen nach Kategorie


 
Quelle: NN Investment Partners, Bloomberg. Die Daten umfassen Emissionen bis zum 22. Oktober 2021.

Gründe für diese Entwicklung
Das Wachstum des nachhaltigen Private Debt gewinnt aufgrund einer Kombination von Trends an Fahrt. Der zunehmende ökologische und soziale Druck und die Marktregulierung werden Unternehmen laut NN IP dazu bewegen, diese Art von Krediten zu vergeben. Ein grüner Kredit wird von einem Unternehmen zur Finanzierung eines bestimmten grünen Projekts verwendet. Die Erlöse aus einem Sustainability-linked Loan werden zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsstrategie eines Unternehmens verwendet, z. B. zur Festlegung und Verwirklichung von Netto-Null-Emissionszielen. Das Unternehmen und der Kreditgeber einigen sich im Vorfeld auf die Ziele des Kredits. Erreicht ein Unternehmen die Nachhaltigkeitsziele, sinkt die Zinszahlung (Kupon). Erreicht ein Unternehmen diese Ziele nicht, steigt die Zinszahlung.

In diesem Jahr waren bereits mehr als die Hälfte der neuen Kredite, die NN Investment Partners seinem Portfolio an Unternehmenskrediten beifügte, entweder als „grün“ gekennzeichnet oder enthielten nachhaltigkeitsrelevante Merkmale. Dieser Trend dürfte sich 2022 weiter beschleunigen, prognostizeren die Niederländer abschließend. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren