Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Neue Vermögensverwaltung Invios in Hamburg gegründet

Das Finanzinstitut für Vermögenssicherung & Vermögensverwaltung Invios GmbH hat am 08. Januar 2019 ihre Tätigkeit aufgenommen. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt im Vermögensmanagement für institutionelle Investoren und Privatkunden.

invios-gesellschafter_heiner_hauck_und_nikolas_kreuz_002.jpg
Nikolas Kreuz und Heiner Hauck, die beiden Gründer der Invios GmbH
© Invios GmbH

Das Geschäft umfasst die Bereiche Strategie- und Anlageberatung, das Fonds- und Vermögensmanagement sowie Family Office-nahe Tätigkeiten für Unternehmer, Stiftungen und vermögende Familien. Invios wurde bereits durch den Bundesverband „Initiative 50Plus e.V.“ mit einer Verbraucherempfehlung zertifiziert.

Erste Fondsauflage
Mit dem „Invios Vermögensbildungsfonds“ wurde am 01. März 2019 der erste Fonds mit Partnern aufgelegt. Der Invios Vermögensbildungsfonds soll als Multi Asset-Fonds auf ETF-Basis eine geringe Schwankung sowie stabile Renditen unabhängig vom Kapitalmarktumfeld erzielen und sich damit als Basisinvestment eignen. Das Fondsmanagement berücksichtigt wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Behavioral- und Neuro-Finance. Das Ziel ist es, Marktineffizienzen und die daraus resultierenden Risikoprämien systematisch zu identifizieren und abzuschöpfen – weltweit und über verschiedene Assetklassen hinweg. Die Zielrendite liegt bei mehr als fünf Prozent, die Zielvolatilität unter fünf Prozent.

Über die Gründer
Gegründet wurde ​Invios von Nikolas Kreuz (47) und Heiner Hauck (52). Kreuz hat 20 Jahre Erfahrung im Privat Banking und war hier unter anderem viele Jahre für die Deutsche Bank Leiter Portfolio Consulting und Leiter Asset Management & Privat Banking Solutions. Eine weitere Station war unter anderem die UBS Deutschland. Kreuz ist Diplom-Kaufmann sowie verheiratet und hat zwei Kinder.

Hauck ist studierter Volkswirt und seit 20 Jahren unternehmerisch tätig. Er betreibt ein Unternehmen im Bereich der Kommunikation und Produktion. Seinem Blick gilt aus der gelebten Praxis heraus insbesondere die Einschätzung der potenziellen Kundenperspektive, um die Leistungen und die Beratungsqualität von Invios stetig zu steigern.

„Eine echte Alternative zur Bank beginnt ohne die Interessen einer Bank – mit wirklich individueller Beratung“, so lautet die Maxime von Nikolas Kreuz, geschäftsführender Gesellschafter der Invios GmbH. Statt katalogisierter Kundengruppen und standardisierter Produkte zu undurchsichtigen Preisen setzt Invios auf wirklich persönliche Beratung – partnerschaftlich und mit deutlich mehr Sicherheit. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen