Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Wirtschaftsweiser Lars Feld beim Investmentforum in Frankfurt

Prof. Feld, der Topökonom und Leiter des Walter Eucken Institut Freiburg spricht über die wirtschaftliche Lage in Deutschland und der EU. Gelingt der Weg zurück zum „Normalniveau“? Melden Sie sich gleich an und erfahren Sie mehr!

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Natixis übernimmt britischen Private Debt Spezialisten MV Credit

Die Suche nach Rendite im anhaltenden Niedrigzinsumfeld treibt institutionelle Investoren immer stärker in alternative Assetklassen. Kreditfonds als Alternative zu Bankkredit und Anleihe in der Fremdkapitalfinanzierung erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Natixis trägt dem Trend Rechnung.

ptait_20160315_5846-730x487.jpg
Frederic Nadal, CEO von MV Capital
© MV Capital

Laut einer kürzlich vorgelegten Studie des „CFin - Research Center for Financial Services“ machte das Volumen der Kreditfonds 2010 weltweit noch 331 Milliarden US-Dollar aus. Ende 2018 ergibt sich hingegen bereits ein hochgerechnetes Volumen von 755 Milliarden US-Dollar. Die globale jährliche Wachstumsrate macht im Schnitt beeindruckende 10,7 Prozent aus.

Natixis stärkt seinen Private Debt-Arm
Vor diesem Hintergrund stärkt Natixis Investment Managers mit der Übernahme von MV Credit  seinen Private Debt Bereich.  MV Credit ist ein europäischer Kreditfonds-Spezialist, der sich auf die Finanzierung mittelgroßer Unternehmen konzentriert. Die Akquisition von MV Credit ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung der Angebotspalette für Real Assets in Europa. Er verschafft Investoren Zugang zu einer breiten Auswahl von Strategien in den Bereichen Private Equity, Private Debt, Immobilien und Infrastruktur.

MV Credit behält Autonomie als assoziiertes Unternehmen
MV Credit bleibt vollständig autonom und wird weiterhin vom bestehenden Managementteam als Partnerschaft geführt. Gleichzeitig kann es auf die zentralen globalen Vertriebsfunktionen von Natixis Investment Managers zugreifen („Multi-Affiliate-Modell“).

Der in Großbritannien ansässige Kreditspezialist MV Credit wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein erfahrenes und unabhängiges Team aus, das über 18 Jahre Erfahrung in allen Kreditzyklen verfügt. Die Anlagephilosophie von MV Credit beruht auf zwei Kernprinzipien: strenge Kreditanalyse und aktives Portfoliomanagement. Im Laufe der Jahre haben MV Credit-Fonds mehr als fünf Milliarden Euro in fast 500 Fremdfinanzierungslösungen investiert und einen konstanten Spitzenplatz im Bereich der obersten Quartile erzielt. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen