Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Mirova übernimmt Privat Debt Spezialisten SunFunder

Mirova, eine auf Impact Investing spezialisierte Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, übernimmt das Private Debt Unternehmen SunFunder. Die Firma mit Büros in Nairobi, London und Paris finanziert Projekte für erneuerbare Energien in Afrika und Asien.

tim_ryan.jpg
Tim Ryan, CEO von Natixis Investment Managers
© Natixis Investment Managers

Am 3. Juni 2022 erwarb Mirova 100 Prozent des Eigenkapitals von SunFunder. Sun-Funder wurde vor zehn Jahren als Crowdfunding-Plattform mit dem Ziel gegründet, Finanzierungen für den dezentralen Solarenergiesektor in Afrika anzubieten. Seitdem hat das Unternehmen eine Reihe innovativer Blended-Finance-Investments am Markt platziert und Investitionen in Höhe von über 165 Millionen US-Dollar in 58 Unternehmen getätigt.

Schwerpunkt liegt auf der Gewinnung sauberer Energie vor allem in Afrika und Asien
Dazu zählen unter anderem Investitionen in netzunabhängige Solaranlagen für Privathaushalte in Malawi, dörfliche Mini-Netzprojekte in Kenia sowie kommerzielle und industrielle Dachanlagen in Nigeria und Thailand. SunFunder hat dazu beigetragen, den Zugang zu Solarenergie für mehr als zehn Millionen Menschen, vor allem in Ost- und Westafrika, zu verbessern. Zuletzt hat das Unternehmen sein Know-how auch auf andere Schwellenländer ausgedehnt, so etwa auf Südostasien.

Das gesamte Team von SunFunder bleibt an Bord
Gemeinsam mit Mirova wird es eine verbreiterte Investmentplattform für die Schwellenländer aufbauen, die sich auf Investitionen in saubere Energie und Klimaschutz konzentriert. SunFunder verfügt über ein erfahrenes und diverses Team von 38 Mi-arbeitern aus 16 verschiedenen Ländern, von denen 55 Prozent Frauen und 45 Prozent Afrikaner sind.
Gemeinsam verfolgen Mirova und SunFunder das Ziel, ein weltweit führender Anbieter von Finanzierungen für die Energiewende zu werden. SunFunder ergänzt das Angebot an Impact-Investment-Lösungen, indem es seine Expertise im Bereich der Fremdfinanzierung und sein fundiertes Wissen über aufstrebende Märkte ausweitet. Mirova, das mit seinen Anlagestrategien in den Bereichen Energiewende-Infrastruktur, Private Equity, Social Impact Investing und börsennotierte Aktien in Europa eine Vorreiterrolle bei Impact Investing einnimmt, verstärkt damit sein Engagement in den Emerging Markets.

Erstes gemeinsames Projekt von Mirova und SunFunder
Dieses ist die Auflegung eines Fremdfinanzierungsfonds für Solarenergie mit einer Investitionskapazität von 500 Millionen US-Dollar für etwa 70 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Das erste Closing könnte Ende des Jahres erfolgen. 

Leichterer Zugang zu Impact Investments für Natixis-Kunden
"Um die Herausforderungen beim Kampf gegen die globale Erwärmung und gegen soziale Ungleichheiten effektiv anzugehen, ist die lokale Präsenz in den Schwellenländern besonders wichtig. Wir freuen uns daher, dass die Teams von SunFunder mit ihrer Erfahrung und Expertise zu uns stoßen", sagte Philippe Zaouati, CEO von Mirova. Tim Ryan, CEO von Natixis Investment Managers, erklärte: "Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt für unsere Tochtergesellschaft Mirova, der sich in unseren Strategieplan 2024 einfügt und zur Stärkung des Angebots an alternativen Anlagen von Natixis Investment Managers beiträgt. Unsere Kunden werden nun leichteren Zugang zu Impact Investments in Schwellenländern haben." (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren