Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Michael Burry stutzt Aktien-Longportfolio auf nur einen Wert

Michael Burrys Anlagegesellschaft Scion Asset Management hat sich im zweiten Quartal von elf US-Aktien getrennt und den Berichtszeitraum mit nur einer beendet.

233276396.jpg
Michael Burry lässt wieder einmal aufhorchen.
© Tony Avelar / Bloomberg

Unter anderem stieg der Hedgefonds aus der Aktie der Google-Mutter Alphabet aus sowie aus der Facebook-Muttergesellschaft Meta Platforms. Stattdessen setzt Scion auf die Titel der Geo Group. Der Betreiber von Gefängnissen war zum 30. Juni die einzige Long-Position, die eine Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht enthielt.

Quelle: dataroma

Den Angaben zufolge hielt Scion zum Quartalsende 501.360 Geo-Anteilsscheine. Am Montag legten die Titel des Gefängnisbetreibers aus Boca Raton, Florida, um 11,5 Prozent zu auf 7,47 US-Dollar. Zum Vergleich: Ende des ersten Quartals hatte Scion US-Aktien im Volumen von 165 Millionen US-Dollar gehalten. 

Burry wurde durch seine erfolgreiche Wette gegen Hypotheken im Vorfeld der Finanzkrise von 2008 bekannt. In den vergangenen Monaten wurde der 51-jährige in den sozialen Medien zu einer Kultfigur durch seine unheilvollen Vorhersagen über einen bevorstehenden Abschwung. In einem Tweet vom Mai warnte er vor einem Crash wie vor 14 Jahren.

Die Offenlegung der Positionen ist für alle Vermögensverwalter quartalsweise vorgeschrieben, die US-Aktien im Wert von mehr als 100 Millionen Dollar verwalten. Diese Meldungen umfasst nur die Bestände an Aktien, die an den US-Börsen gehandelt werden. Nicht in den USA notierte Wertpapiere oder Short-Positionen werden nicht offengelegt. Bei den Angaben handelt es sich um historische Daten, die eine Momentaufnahme der Bestände eines Fonds am Ende eines Quartals darstellen und nicht unbedingt die aktuellen Investitionen widerspiegeln. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren