Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Meag finanziert Siemens-Züge in Großbritannien

Das Vermögensmanagement von Munich Re und Ergo tätigt für seine Konzernmitglieder und externe institutionelle Investoren ein prestigeträchtiges Infrastrukturkreditinvestment.

adobestock_283986019.jpg
© Rob / stock.adobe.com

Die Meag beteiligt sich an der Refinanzierung von Cross London Trains Limited, dem Eigentümer von 115 Siemens Desiro Class 700 City-Zügen, die auf dem sogenannten Thameslink-Netz eingesetzt werden. Dieses Netz bietet Zugverbindungen auf den Nord-Süd-Routen durch das Zentrum Londons an, verteilt über insgesamt 115 Stationen. Die Züge sind seit 2018 in Betrieb.

Der Finanzierungsanteil der Meag beläuft sich auf einen hohen zweistelligen Euro-Millionenbetrag, wobei die Mittel von Einheiten von Munich Re-Gruppe und weiteren institutionellen Investoren aufgebracht werden, wie die Gesellschaft in ihrer Aussendung informiert.

Knotenpunktproblematik entschärft
Das Thameslink-Programm war Teil eines sehr umfangreichen Investitionsprogramms im britischen Eisenbahnsektor, das auch erhebliche Investitionen in Bahnsteige und die begleitende Infrastruktur umfasste. Auf der Thameslink-Strecke gab es früher erhebliche Kapazitätsengpässe an den Knotenpunkten, die die Frequenz, mit der Züge durch das Zentrum Londons fahren konnten, stark einschränkten. Ziel des Investitionsprogramms war es, diese Engpässe durch den Einsatz zusätzlicher und längerer Züge zu beseitigen und damit die Frequenz und Kapazität erheblich zu erhöhen, um auch der künftig steigenden Fahrgastnachfrage gerecht zu werden.

Holger Kerzel, Meags Geschäftsführer und Global Head of Illiquid Assets, kommentiert: "Wir freuen uns, Cross London Trains bei der Bereitstellung wichtiger öffentlicher Verkehrsinfrastruktur im Vereinigten Königreich zu unterstützen." (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren