Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Mark Dowding, BlueBay AM: „Die Anleiherenditen werden bald steigen“

Der Anlagechef von BlueBay Asset Management geht von steigenden Anleiherenditen im Herbst aus und erläutert in seinem Kommentar die Gründe dafür.

Mark Dowding
Mark Dowding, BlueBay Asset Management
© BlueBay Asset Management

Die guten Zahlen des jüngsten US-Arbeitsmarktberichts deuten auf weiterhin positive wirtschaftliche Aussichten hin. Dennoch ist die Besorgnis angesichts der globalen Ausbreitung der Delta-Variante groß. Im Zuge dieser Entwicklungen scheint der bisherige Trend zu niedrigeren Staatsanleiherenditen gebrochen worden zu sein, meint Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management: "Wir erwarten, dass nach einer Phase, in der technische Faktoren das Kursgeschehen dominierten, sich die Zinssätze nun wieder an den wirtschaftlichen Fundamentaldaten orientieren. Unserer Ansicht nach stehen wir daher bald an dem Punkt, an dem die US-Notenbank eine Reduzierung ihrer Anleihekäufe ankündigen wird."

In den nächsten Wochen dürfte es laut Dowding mit Blick auf Wirtschaftsdaten und Politik erst einmal relativ ruhig zugehen. In den USA verabschiedet sich der Kongress in die Sommerpause und kehrt im Herbst zurück – nachdem die Abgeordneten das parteiübergreifende Infrastrukturgesetz in Höhe von 550 Milliarden US-Dollar auf den Weg gebracht haben. Das politische Tauziehen um ein weiteres Einzelpaket, ein 3,5 Billionen US-Dollar teures Familien- und Sozialprogramm, wird sich wohl im September und Oktober fortsetzen.

"Dennoch zeigt sich der August im Hinblick auf die Finanzmärkte statistisch gesehen oft unbeständiger als viele andere Monate. Hier spielt wieder die sommerliche Ruhe hinein: Die geringe Zahl der Marktteilnehmer sorgt für Volatilität – die meisten Anleger genießen die Freuden des Strandes", prognostiziert Dowding. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren