Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Mandate Tool: Service-KVG gesucht

Ab sofort sucht ein deutscher institutioneller Investor für die Administration zweier noch später separat auszuschreibender Spezial AIFs nach KAGB eine Service-KVG.

abstimmen-aufzeigen.jpg
© Brown / stock.adobe.com

Bis zum 14. Februar 2019 können sich Service-KVGs bewerben. Das angedachte Volumen der von der Service-KVG zu verwaltenden Spezial AIFs liegt bei insgesamt 50 bis 100 Millionen Euro, der Anlagehorizont beträgt fünf Jahre. Stichtag für die von Interessenten  einzureichenden Daten bei der Beantwortung der Fragen aus dem eigens für diese Ausschreibung erstellten Fragenkatalog ist der 31. Dezember 2018.

Was auf die Service-KVG zukommt
Die beiden zu administrierenden Spezial AIFs werden jeweils einen Multi-Asset-Ansatz verfolgen, der die Assetklassen Renten, Aktien, Rohstoffe und Währungen umfassen wird. Die Vertragsunterzeichnung zwischen dem Ausschreibenden und der mandatierten Service-KVG sowie die Fondsauflagen erfolgen voraussichtlich erst im Oktober/ November 2019.

Weitere Details
„Der Ausschreiber ist der Kategorie "Corporates" zuzuorden", verrät die Mandate-Tool-Managerin Ingrid Punz. Der Kunde hat genaue Vorstellungen, was die Bewerberschar anbelangt. So wünscht er, dass sich nur Anbieter mit Sitz in Deutschland bewerben, die zumindest fünf Jahre KVG-Erfahrung aufweisen sowie Assets under Administration von mehr als 25 Milliarden Euro mitbringen. Weitere Informationen erhalten registrierte Mandate-Tool-User hier

 

 

Wenn Sie als Investor oder Consultant mehr über die Vorzüge unseres Pre-RFP-Tools wie Anonymität, leichte Menüführung und die die Auswertung stark erleichternde Scorecard-Funktion wissen möchten, sind Ingrid Punz und Monika Reisinger die richtigen Adressatinnen für Ihre Fragen. Sie stehen Ihnen auch am kommenden Institutional Money Kongress, am 26. und 27. Februar in Frankfurt, für alle auftauchenden Fragen zur Verfügung! (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen