Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

LBBW schließt Übernahme der Berlin Hyp erfolgreich ab

Die LBBW hat die im Januar angekündigte Übernahme des gewerblichen Immobilienfinanzierers Berlin Hyp erfolgreich abgeschlossen. Das sogenannte „Closing“ der Transaktion – der wirtschaftliche und rechtliche Übergang an die LBBW – erfolgt mit Wirkung zum 1. Juli.

Rainer Neske
Rainer Neske, Vorstandsvorsitzender der LBBW
© LBBW

Die Berlin Hyp, die bisher über die Landesbank Berlin Holding den Sparkassen gehörte, wird
künftig im LBBW-Konzern als eigenständige Tochtergesellschaft unter ihrer etablierten Marke agieren. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Unveränderte strategische Ausrichtung
„Ich freue mich sehr, dass wir die Transaktion in weniger als einem halben Jahr abschließen konnten. Das ist das Ergebnis intensiver Arbeit der Teams von LBBW und Berlin Hyp“, sagt
Rainer Neske, Vorstandsvorsitzender der LBBW. „Wir stärken mit der ertragsstarken Berlin Hyp unsere Position in der gewerblichen Immobilienfinanzierung spürbar und leisten zugleich einen erheblichen Beitrag zur Bündelung der Kräfte in der Sparkassen-Finanzgruppe.“

An der strategischen Ausrichtung sowie für Kunden und Mitarbeiter beider Häuser ändert sich nichts. Beide Banken verfolgen eine konservative Risikopolitik mit dem Schwerpunkt auf Bürogebäuden und Wohnimmobilien. Bei der LBBW belief sich das Finanzierungsvolumen Ende 2021 auf rund 27 Milliarden Euro, bei der Berlin Hyp waren es rund 26 Milliarden Euro. Beide Banken zählen außerdem zu den größten Emittenten nachhaltiger Anleihen (ESG-Bonds) unter den europäischen Geschäftsbanken.

Kompetenzzentrum für die gewerbliche Immobilienfinanzierung entsteht
Thorsten Schönenberger, der im Vorstand der LBBW das Immobilien- und Projektfinanzierungsgeschäft verantwortet, sagt: „Mit der Berlin Hyp verbreitern wir unseren Marktzugang deutlich und erhöhen damit die strategische Relevanz für unsere Kunden. Mit der Berlin Hyp verbindet uns zudem der Anspruch, der innovativste Immobilienfinanzierer in Deutschland zu sein.“ Mit der Transaktion entsteht in der Sparkassen-Finanzgruppe ein großes Kompetenzzentrum für die gewerbliche Immobilienfinanzierung. „Zusammen mit der LBBW wollen wir die enge Zusammenarbeit mit den Sparkassen weiter stärken und vertiefen“, sagt Sascha Klaus, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp und ergänzt: „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft unter dem Dach der LBBW“. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren