Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Lars Larsen Group erhöht Anteil an dänischem Vermögensverwalter

Die Lars Larsen Group ist eine Holdinggesellschaft, bekannt durch die internationale Einzelhandelskette JYSK Group, die in Deutschland unter dem Namen DÄNISCHES BETTENLAGER firmiert. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz und bleibt ein familiengeführtes Unternehmen.

jesper_lund_klein_quer.jpg
Jesper Lund, CEO der Lars Larsen Group
© JYSK

Die Gruppe ist ein langjähriger Kunde der Formuepleje-Gruppe. Durch die bevorstehende Aktientransaktion wird sie zum Hauptanteilseigner der Formuepleje-Gruppe, die im Zusammenhang mit der Transaktion mit fast 400 Millionen Euro bewertet wurde.

"Wir sind ein langjähriger Kunde der Formuepleje Group und sehen großes Potential in der Entwicklung des Unternehmens an der Seite des Führungsteams und der anderen Aktionäre. Diese Investition steht im Einklang mit unserer Strategie, in gut geführte Unternehmen zu investieren, die Wachstum und Wert für die Gesellschaft schaffen", sagt der CEO der Lars Larsen Group, Jesper Lund.

Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, wird die Lars Larsen Group 35 bis 45 Prozent der Formuepleje Group besitzen, wobei ihr Anteil zunächst mit 130-160 Millionen Euro bewertet wird. Der genaue Eigentumsanteil steht noch nicht fest, da die 35 bestehenden vermögenden Kunden innerhalb der Formuepleje-Gruppe die Möglichkeit haben werden, entweder Anteilseigner der Firma zu bleiben oder ihre Anteile zu verkaufen.

Formuepleje vermarktet seine Strategien für Global High Yield und Emerging Markets Corporates in Deutschland unter der Marke Absalon Capital und verfügt über Assets under Management in Höhe von 16 Milliarden Euro. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren