Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

J.P. Morgan ist der Platzhirsch beim Underwriting von Aktien und Bonds

J.P. Morgan hat im ersten Halbjahr beim Aktien-Underwriting Morgan Stanley überholt und den Spitzenplatz erobert. Bei der Begleitung von US-Unternehmensanleihe-Emissionen verteidigt die Bank ihre Marktführerschaft in einer Phase, in der Unternehmen angesichts der Pandemie verstärkt Mittel aufnahmen.

foley_keviin_jpm_klein_quer.jpg
Kevin Foley, J.P. Morgans Chef des Bereichs Debt Capital Markets
© Bloomberg / Bloomberg

Im Aktiensegment stieg J.P. Morgan gegenüber dem Vormonat in der Rangordnung um drei Plätze auf und vergrößerte serinen Marktanteil im Juni um 1,17 Prozentpunkte, wie von Bloomberg zusammengestellte Daten zeigen. Das Gesamt-Transaktionsvolumen am Markt zog im ersten Halbjahr um 54 Prozent auf 147,3 Milliarden US-Dollar an.

Auch in anderen Kategorien "Top of the Crop"
Bei Unternehmensanleihen der GüteklasseInvestment-Grade kam die Wall-Street-Bank laut Bloomberg-Daten in den ersten sechs Monaten des Jahres auf einen Marktanteil von fast 13 Prozent. J.P. Morgan war aber auch führend beim Underwriting von hochrentierlichen Unternehmensanleihen, Leveraged Finance und globalen Kredite.

Corona treibt Emittenten an den Markt
Angesichts der Belastungen aus der Coronavirus-Pandemie haben Unternehmen über Schuldverschreibungen und Aktienemission in Rekordtempo Geld beschafft, um ihre Bilanzen zu stärken. Die Banken werden bei der Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal in der nächsten Woche berichten, wie sich der Anstieg der Geschäftstätigkeit in den Gewinnen niederschlägt. Es wurde allerdings bereits gewarnt, dass das Emissionstempo möglicherweise nicht nachhaltig ist.

Zweite Corornawelle würden Corporate Bond-Underwriting.Geschäft befeuern
J.P. Morgans Chef des Bereichs Debt Capital Markets, Kevin Foley, erwartet, dass die Nachrichten über die Pandemie weiterhin die Richtung der Märkte bestimmen werden.  “Beobachten wir, dass Schlagzeilen über eine zweite Welle die Leute bewegen, erneut an den Markt zu kommen und weiteres Kapital zu beschaffen?” sagte Foley. “Wir sehen eine Reihe von Emittenten, die für eine zweite Runde zurückkommen.”

Verdoppeltes Emissiomsvolumen
Die Emittenten begaben bis Juni Investment-Grade-Anleihen im Volumen von 1,28 Billionen US-Dollar, verglichen mit 639,6 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres. J.P. Morgan war in neun der letzten zehn Jahre der führende Underwriter in dem Markt. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren