Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Jamie Jenkins: "Wir betrachten die Investmentchancen eher tangential"

Der Head of Global ESG Equities bei BMO Global Asset Management erklärt in einem Kurzinterview seinen Nachhaltigkeits- und Investmentansatz.

bmo3.jpg
Extremwetter/Naturkatastrophen nehmen offensichtlich zu – finden sich auch in diesem Bereich (z.B. Prävention) Investmentmöglichkeiten? 
Jamie Jenkins: "Dies ist ein spannender Bereich, denn die Forschung zeigt auf, dass wir bedingt durch den Klimawandel vermehrt von extremen Situationen gefährdet sein werden. Einige Unternehmen nutzen den Boom von Big Data, um sich auf Risikobewertungen und Entscheidungsanalysen-Tools für Versicherungs- und Finanzunternehmen zu spezialisieren. Das Risiko der Kreditvergabe soll dadurch reduziert werden.

Ein Blick auf die United Nations Sustainable Development Goals, insbesondere auf das Ziel des Null-Hunger-Programms zeigt, dass eine bessere Risikobewertung dazu führen kann, dass Versicherer Policen anbieten, die zuvor noch als zu riskant eingeschätzt wurden.

Die Landwirtschaft ist eine Haupteinnahmequelle für ländliche Gemeinden in vielen entwickelten Ländern. Hier besteht das Risiko, dass extreme Wetterverhältnisse die Ernte vernichten und die Bauern zahlungsunfähig werden, was in eine größere Armut münden könnte.

Dies ist nur eines von vielen Beispielen: Die entscheidende Möglichkeit und der Hauptansatz unserer Strategie liegt darin, das Emissionslevel zu reduzieren und die Ressourceneffizienz zu steigern (bspw. Materiale zu recyceln, um eine Kreislaufwirtschaft zu werden), sodass wir den globalen Temperaturanstieg, der verstärkt für extreme Wetterverhältnis sorgt, reduzieren können.
© Satoshi Kina / Fotolia

Jamie Jenkins, Head of Global ESG Equities bei BMO Global Asset Management, erklärt, auf welche Aspekte des Klimawandels institutionelle Investoren achten sollten, wo sie Investmentchancen finden könnten und wie Großanleger auf die Nachhaltigkeitspolitik von Unternehmen Einfluss nehmen.

Abschließend nennt Jenkins drei Einzeltitel aus dem Portfolio des F&C Responsible Global Equity Fund, die er als BMOs Head of Global ESG Equities derzeit "interessant" findet.

Welche Aktien das sind? Am Ende unserer kleinen Fotostrecke (siehe oben) wissen Sie die Namen und vor allem, wie BMO seinen Nachhaltigkeitsumsatz umsetzt. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren