Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Institutionelle Investoren sind für japanische Aktien optimistisch

Großanleger sehen bei japanischen Aktien offenbar nennenswertes Kurspotenzial, wie eine Umfrage von „Institutional Money“ zeigt. Mehr als die Hälfte der Befragten gab eine überaus positive Einschätzung ab. Dies hat gleich mehrere gute Gründe.

6.jpg
© sakdam / stock.adobe.com

Während Länder wie China, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien oder nun auch Teile der USA ihre Wirtschaft krisenbedingt einem „Lock Down“ unterziehen mussten, kam Japan zumindest bis jetzt relativ glimpflich davon. Zudem bot die japanische Zentralbank Unterstützung für die Börse, die Bewertungen waren bereits niedrig und die Verschuldung hielt sich in Grenzen. „Die Bewertungen sind mit 12,2x im TOPIX (auf Basis der Gewinne von 2019) sehr angemessen und die Dividenden dürften insgesamt wenig gekürzt werden“, fasst John Vail, Chief Global Strategist von Nikko Asset Management die wichtigsten Eckpunkte über den japanischen Aktienmarkt zusammen.

Das könnte auch ein Grund dafür sein, dass die von „Institutional Money“ im Rahmen einer Online-Umfrage befragten Investoren für japanische Aktien mehrheitlich positiv gestimmt sind. Auf die Frage „Von japanischen Aktien halte ich…“ gaben mehr als ein Drittel (33,5%) der Umfrageteilnehmer die Antwort „sehr viel“. Auf die vorgegebene Antwortmöglichkeit „viel“ klickten 24,2 Prozent.

Es gab aber auch konträre Einschätzungen. „Wenig“ von japanischen Aktien halten 8,2 Prozent, „weniger als früher“ 12,1 Prozent und „gar nichts“ 13,2 Prozent. 8,8 Prozent gaben an, nicht in einzelne Länder zu allokieren.

Eine grafische Aufbereitung der Online-Umfrage finden Sie nachfolgend:

Neue Umfrage über Immobilien
In unserer neuesten Umfrage erheben wir, welche Immobiliensegmente Investoren vor dem Hintergrund der aktuellen Covid-19-Pandemie als aussichtsreich erachten. Die genaue Fragestellung sowie die Antwortmöglichkeiten finden Sie auf der Startseite rechts unten bzw. Sie kommen direkt zur Umfrage über diesen Direktlink. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren