Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Humankapital – nachhaltige Steigerung des Unternehmenserfolgs

Warum die Entwicklung des Humankapitals für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens unabdingbar ist und inwiewei das Investoren in die Hände spielt, erläutert Edmond de Rothschild Asset Management.

gastaldi_aymeric_edram_klein_quer.jpg
Aymeric Gastaldi, Fondsmanager International Equities bei Edmond de Rothschild Asset Management
© EdRAM

Im Mittelpunkt moderner Volkswirtschaften stehen Innovation, Qualität und Kreativität. „Deshalb ist das Humankapital ein maßgeblicher Erfolgsfaktor, mehr noch als das physische Kapital“, sagt Aymeric Gastaldi, Fondsmanager International Equities bei Edmond de Rothschild Asset Management.

Entwicklung des Humankapitals für Nachhaltigkeit eines Unternehmens unabdingbar
„Konkret bedeutet das: Ein Unternehmen, das in die Fähigkeiten seiner Belegschaft und in gute Arbeitsbedingungen investiert, profitiert von vielen Vorteilen. Erstens steigt die Produktivität auf Grund der erhöhten Kompetenz und Anpassungsfähigkeit der Mitarbeiter. Bessere Bedingungen führen zu mehr Motivation, Engagement und Zugehörigkeitsgefühl“, weiß Aymeric Gastaldi.

Stabile Teams und reibungslos funktionierende Prozesse
Durch Entwicklung und Förderung der Mitarbeiter bilden sich stabile Teams und reibungslosere produktivere Prozesse, stellt der Experte fest: „Unsere Erfahrungen zeigen uns, dass Unternehmen, die sich um die Weiterbildung ihrer Belegschaft bemühen, in der Regel überdurchschnittlich erfolgreich sind.“ Das zeigt auch eine Studie von Alex Edmans, Professor für Finanzen an der London Business School, die zu dem Schluss kommt, dass Unternehmen mit besonders gutem Humankapitalmanagement im Durchschnitt jährlich 3,5 Prozent Mehrertrag erzielen. „Eine hohe Qualität des Humankapitalmanagements führt somit auch zu einem langfristigen finanziellen Unternehmenserfolg“, sagt Gastaldi. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren