Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

HSBC verhandelt über Verkauf ihrer Russlandsparte an lokale Bank

Die britische Großbank HSBC Holdings verhandelt informierten Kreisen zufolge über den Verkauf ihrer Russland-Sparte an die lokale Expobank. Wie zu hören sind, befinden sich die Gespräche über einen Deal in fortgeschrittenem Stadium. Dass eine Transaktion zustande kommt, ist jedoch nicht sicher.

178029537
© Olivie de Moal / stock.adobe.com

Aus dem russischen Retailgeschäft hat sich die in London ansässige HSBC schon vor einigen Jahren zurückgezogen. Inzwischen betreut sie auf dem Markt hauptsächlich Firmenkunden. Die Bilanzsumme der Russland-Sparte belief sich per Juni 2021 auf umgerechnet 1,4 Milliarden US-Dollar. Sie beschäftigte 249 Mitarbeiter.

Die Expobank gehört dem russischen Unternehmer Igor Kim. Sie hat Niederlassungen in über 50 russischen Städten und deckt das Firmen- und Privatkundengeschäft sowie andere Finanzsegmente ab. Weder die Bank noch ihr Eigentümer unterliegen Sanktionen. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren