Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Geballte Kommentierung: Wird es einen "Corona-Crash" geben?

Die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat mittlerweile die Finanzmärkte voll erfasst. Zehn Börsenexperten liefern ihre Einschätzung, ob die Angst vor einem globalen Börsencrash begründet ist.

teaser.jpg
So beurteilen führende Finanzexperten die Auswirkungen des Coronavirus auf die Märkte – einfach weiterklicken!
© Maridav / stock.adobe.com

Wie groß die Sorge vor den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus ist, zeigt der Kursrutsch an den internationalen Börsen zu Wochenbeginn. Angesichts von inzwischen mehr als 80.000 Infizierten und einer Ausbreitung der Krankheit bis nach Italien fiel der Stoxx Europe 600 am Montag (24. Februar) um 3,8 Prozent – so stark war das Aktienmarkt-Barometer seit Juni 2016 nicht mehr abgesackt.

Die Nachrichtenagentur "Bloomberg" hat eine Reihe von Börsenexperten, darunter Experten von Goldman Sachs, JP Morgan, Citigroup, HSBC, BNY Mellon, Mizuho Bank etc. befragt, wie sie die gegenwärtige Lage und die Auswirkungen des Virus einschätzen – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren