Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ohne Umwege zu Private Assets

Weltweit verwaltet Schroders über EUR 29 Mrd. in Private Assets. Das Produktspektrum umfasst dabei Immobilien, Private Equity, ILS, Infrastrukturanlagen und Privat Debt. Meiden Sie Umwege - hier mehr erfahren!

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Fehlender Risikoappetit: Banken blieben 2018 auf Buyout-Kredit sitzen

Von der Deutsche Bank angeführte Kreditinstitute sind auf Darlehen in Höhe von mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar sitzengeblieben, die für den Buyout von ConvergeOne durch CVC Capital Partners vorgesehen sind und an Investoren weitergereicht werden sollten. Bietet 2019 nun neue Platzierungschancen?

loans.jpg
© Fotolia

Den Banken sei es angesichts des abnehmenden Appetits für risikoreicheres Fremdkapital nicht gelungen, die Kredite an Investoren zu verkaufen, sagten mit dem Angebot vertraute und um Anonymität ersuchende Informanten gegenüber Bloomberg News. Die Kreditinstitute planen, die Vermarktung der Finanzierung bereits nächste Woche wieder aufzunehmen, einschließlich Änderungen an der Struktur der Transaktion, um diese den Anlegern schmackhafter zu machen.

Geänderte Struktur sollen Käufer anziehen
Das Darlehenspaket für den IT-Dienstleister ConvergeOne ist wahrscheinlich das größte, das nicht verkauft werden konnte, seit die Marktstimmung Ende Oktober kippte. Die aktuelle bessere Stimmung - so sie nur lange genug anhält - könnte nun den Banken helfen, den Rückstau abzubauen und die Bücher schlank zu halten. (kb) 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren