Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Fed erwägt kräftigen Zinssprung im Mai

Die amerikanische Zentralbank sieht wachsende Risiken durch die hartnäckig hohen Teuerungsraten und will bald gegensteuern. Schon bei der nächsten Sitzung sollen die Leitzinsen deutlich steigen, deutete Fed-Chef Powell an.

Fed-Chef Jerome Powell
Fed-Chef Jerome Powell 
© Andrew Harrer / Bloomberg

Die US-Notenbank Fed werde bei ihrer nächsten Sitzung im Mai eine Erhöhung des Leitzinses um 0,5 Prozentpunkte erwägen. Dies sagte Fed-Chef Jerome Powell bei einer Veranstaltung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington. Es sei angesichts der Inflation und der Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozentpunkte im März "angemessen, ein bisschen schneller vorzugehen", sagte Powell der Nachrichtenagentur dpa zufolge.

Im Zuge der Corona-Pandemie sowie wegen des russischen Feldzugs gegen die Ukraine hatte die Inflation den höchsten Stand seit Jahrzehnten erreicht. In mehreren Wirtschaftszweigen verschärften sich zuletzt die Lieferkettenprobleme, insbesondere durch die im Kampf gegen Corona verhängten Lockdowns in China. Zuletzt war die Teuerungsrate in den USA auf 8,5 Prozent gestiegen und damit den höchsten Wert seit mehr als 40 Jahren erreicht.

Schwieriger Balanceakt
Nun wolle die Zentralbank ihre Werkzeuge so einsetzen, dass sich Angebot und Nachfrage wieder anpassen und die Teuerungsraten zurückgehen. Die Konjunktur solle sich in einer Weise abkühlen, die nicht einer Rezession entspreche, sagte Powell. Dieser Balanceakt werde nicht einfach sein. An den Märkten werden allein für dieses Jahr Anhebungen von insgesamt mehr als zwei Prozentpunkten erwartet. (ert)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren