Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Märkte
twitterlinkedInXING

Eurex baut Vorreiterrolle bei nachhaltigen Investments aus

Die Derivatebörse baut ihre Vorreiterrolle bei ESG-Derivaten aus. Sie erweitert die Produktpalette um die ersten börsengehandelten ESG-Optionen auf eine europäische Benchmark. Die Markteinführung der neuen Produkte, die auf dem führenden STOXX Europe 600 ESG-X Index basieren, ist für 21.10. geplant.

peters_michael_klein_quer.jpg
Eurex-Vorstand Michael Peters (Bild) sagt: „Optionen sind der nächste logische Schritt, um unser ESG-Angebot auf europäische Benchmarks zu erweitern. Da das Marktfeedback zu unseren nachhaltigen Derivaten sehr positiv ist, werden wir unsere Produktpalette kontinuierlich weiter ausbauen und dabei eng an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten.“
© Eurex

Andrew Fisher, Managing Director bei Goldman Sachs hält fest: „Da sich der Markt zunehmend auf nachhaltiges Investieren konzentriert, freuen wir uns über diese neue Intitiative von Eurex und darauf, unseren Kunden diese Produkte nahezubringen. Wir glauben, dass diese Optionen den Marktteilnehmern geeignete Instrumente liefern, um ihr Risiko zu managen, wenn der Markt in diesem Bereich wächst."

STOXX Select-Produkte werden um Futures und Optionen ergänzt
Gleichzeitig wird Eurex seine STOXX Select-Produkte um diese Derivate ergänzen, die die Performance europäischer Unternehmen mit hohen Dividendenzahlungen, geringer Volatilität und einem relativ hohen ESG-Score erfassen.

Eurex war die erste Börse, die im Februar 2019 auf europäische Leitindizes basierende ESG-Derivate eingeführt hat. Die drei Futures auf die hochliquiden europäischen STOXX-Benchmarks ESG Exclusions, Low Carbon und Climate Impact helfen den Marktteilnehmern bei der Bewältigung nachhaltigkeitsgetriebener Herausforderungen.

STOXX Europe 600 ESG-X Index Futures mit starken Umsätzen
Sieben Monate nach ihrem Start im Februar 2019 wurden in den STOXX Europe 600 ESG-X Index Futures (FSEG), die bei weitem den höchsten Umsatz verzeichnen, über 362.000 Kontrakte gehandelt. 55 Prozent des Umsatzes stammen von Endkunden und Investoren. Auf dem Höhepunkt der jüngsten Roll-Periode erreichte das Open Interest sogar 85.000 Kontrakte mit einem Nominalwert von 1,2 Milliarden Euro. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren