Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Die neue Normalisierung

Ad

Seit 2009 haben die Zentralbanken ihre Bilanzen auf beispiellose Art aufgebläht. Angesichts des weltweit verbesserten Wirtschaftsumfelds hat die Notwendigkeit einer „Normalisierung“ – Anhebung der Zinsen und Reduzierung der Bilanzen – zu einer vierten Welle des Tapering geführt.

Anzeige
Advertisement
| Märkte
twitterlinkedInXING

Emerging-Market-Fonds mit größtem Mittelabfluss 2017

​Der schwelende Konflikt zwischen den USA und Nordkorea sowie die Gewaltexzesse in den USA um die Schleifung des Denkmals von General Lee haben ausgereicht, um einen 21 Wochen anhaltenden Mittelzufluss in Emerging-Market-Fonds zu beenden.

emerging-markets2.jpg

Risk-Off ist bei Schwellenländer-Fonds anscheinend wieder "in", denn Investoren zogen per 16. August 2017 insgesamt 1,7 Milliarden US-Dollar aus Aktien- und Anleihefonds mit Fokus auf Emerging Markets ab, zeigen Daten von EPFR Global.

Stimmungsrutsch

Die geopolitischen Gefahren gaben den Anlegern Grund, das Risiko zu reduzieren, nachdem seit Monaten relativ hohe Bewertungen beklagt wurden. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen