Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Dieser Krypto-Altcoin schlägt Bitcoin und Ether um Längen

In diesem Jahr hat die alte Garde der Kryptowährungen gegenüber Token mit höheren Renditen an Boden verloren. Forscher sagen voraus, dass sich dieser Trend fortsetzen könnte.

451609368
© Igor Faun / stock.adobe.com

Unter den drei größten digitalen Token nach Marktwert hat Binance Coin, oder BNB, seine beiden größeren Rivalen Bitcoin und Ether deutlich übertroffen, stell Bloomberg News fest. Der Coin - herausgegeben von der Kryptobörse Binance Holdings - hat laut Arcane Research im Jahr 2021 rund 1.300 Prozent zugelegt. Im Vergleich dazu stieg der Marktführer Bitcoin um 65 Prozent, während Ether, der zweitgrößte Token, um 408 Prozent zulegen konnte.

Binance Coin führt Zuwächse gegenüber Bitcoin und Ethereum an
Unter den drei größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung legte Binance Coin im Jahr 2021 um 1.344 Prozent zu. BNB ist auf Binance, der nach Volumen größten Kryptobörse der Welt, weit verbreitet. Es ist auch die native Währung von Binance Smart Chain (BSC), einer Blockchain-Plattform, die Smart Contracts für den Einsatz in dezentralen Finanz- (DeFi) und anderen Anwendungen unterstützt. Da BSC als Herausforderer der Ethereum-Blockchain an Anhängern gewinnt, hat dies laut Arcane Research zu einem Anstieg des BNB-Tokens geführt.

Weitere interessante Altcoins
Andere alternative Münzen, oder "Altcoins", verzeichneten im Jahr 2021 große Zuwächse und profitierten von einem explosionsartigen Anstieg des Anlegerinteresses an digitalen Vermögenswerten und einer Ausweitung des Krypto-Ökosystems. Solana und Fantom, Coins, die mit anderen Blockchain-Plattformen verbunden sind und intelligente Verträge unterstützen, übertrafen beispielsweise die Renditen von Binance Coin.#

Konstante Kapitalflüsse in Altcoins beobachtet
"Während Bitcoin im Jahr 2021 Stärke zeigte, haben wir einen konstanten Strom von Kapital gesehen, das in Altcoins fließt", schrieb das Forschungsunternehmen in einer Notiz, aus der Bloomberg zitiert. Die Analysten des Forschungsunternehmens prognostizieren die stärkste Dynamik bei Token im Zusammenhang mit dem Metaverse und GameFi, zusammen mit "ETH-Killern", die auf Ethereum abzielen würden. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren