Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller will Volatilitätsprämien vereinnahmen!

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend Vereinnahmung der Volatilitätsrisikoprämie. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Diese fünf Gründe sprechen jetzt für US-Aktien

Danske Bank Asset Management liefert Argumente, warum eine erhöhte Gewichtung in US-Aktien bei gleichzeitig verringertem Engagement in europäische Titel gerechtfertigt ist.

danske.jpg
Darum sollten Sie nach Ansicht von Danske Bank Asset Management  US-Aktien übergewichten – einfach weiterklicken!
© Engdao / stock.adobe.com

"Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir in unseren Portfolios das Engagement in US-Aktien auf übergewichtet erhöhen und im Gegenzug europäische Aktien auf eine neutrale Gewichtung reduzieren", schreibt Lars Skovgaard Andersen (Bild), Investmentstratege bei Danske Bank Asset Management.

"Aktuell sehen wir größere Renditemöglichkeiten und ein geringeres Risiko bei US-Werten", so Andersen. Seiner Ansicht nach gibt es dafür mehrere Gründe – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren