Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Großanleger sucht Manager für asiatische Tech-Leader!

Ad

Ein Großanleger aus der Kategorie „Versicherung/Vorsorge/Kirche“ sucht einen Asset Manager, der spezielle Expertise bei Aktien und/oder Private Equity in asiatischen Technologie- und Innovations-Leader hat. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User.  Mehr erfahren >>

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Diese Erkenntnisse können Investoren aus dem Mini-Crash gewinnen

Nordea Asset Management nennt drei Auslöser für die schnelle Stimmungsabkühlung der letzten Tage am Aktienmarkt und nennt wichtige Lehren für das Anlagejahr 2018. Vor allem einen „Horror-Chart“ sollte jeder professioneller Investor um seiner eigenen Karriere willen gesehen haben…

1501591660_witold-bahrke.jpg
Witold Bahrke, Seniorstratege bei Nordea Asset Management, hat die wichtigsten Markterkenntnisse der letzten Tage zusammengefasst und zieht daraus wichtige Schlussfolgerungen. All dies können Sie den nachfolgenden Bilderseiten entnehmen: ->

 
© Nordea

Der überraschende Kursrücksetzer von Anfang dieser Börsenwoche weckt bei vielen, vor allem erfahrenen Investoren Erinnerungen an den „Schwarzen Montag“ des Jahres 1987. Immerhin wurde innerhalb weniger Stunden wie Performance von Wochen vernichtet. Vor allem der Anstieg der impliziten Volatilität von mehr als 20 Prozentpunkten innerhalb eines einzigen Handelstags könnte ein Beispiel für die Börsengeschichtsbücher werden und wird sicherlich Berücksichtigung in den Risikomanagementsystemen vieler Großanleger finden.

Nordea Asset Management nennt die Auslöser für diese abrupte Umkehr beim Investoren-Sentiment und nennt jene Erkenntnisse, die Investoren von diesem Handelstag ziehen gewinnen sollten. Sowohl die Auslöser als auch die Lehren können Sie obiger Bildergalerie mit hochinteressanten Grafiken entnehmen. (aa)


Institutionelle Investoren, die auch 2018 und darüber hinaus eine gute Performance erzielen wollen, sollten sich unbedingt am 11. Institutional Money Kongress Ende Februar 2018 über die neuesten Trends und Entwicklungen informieren, um den "entscheidenden" Informationsvorsprung zu haben oder um während des Anlagejahres auftauchende Fallstricke rechzeitig zu identifizieren und damit zu umgehen.

Neben den übergeordneten Keynotes von vier namhaften Starreferenten und "IM Spezial" locken vor allem die zahlreichen Workshops und Gruppengesprächen unserer Sponsoren. Auch Nordea Asset Management ist mit einer Lounge im Frankfurter Congress Center vertreten und hält einen Workshop darüber, wie man über Risikoprämien interessante Renditen erzielen kann:

Eine Anmeldung zu diesem exklusiven Kongress und "jährlichen Pflichttermin" für Institutionelle ist noch bis 22. Februar 2018 möglich. 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen