Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Coronavirus: Diesen Branchen drohen herbe Verluste!

Welche Branchen in welchem Ausmaß vom Ausbruch des Coronavirus betroffen sind, erklärt Federated Hermes-Rentenchef Andrew Jackson.

13.jpg
Energie: Weniger Preisrückgänge dank OPEC
Die Ölpreise fielen im Januar um 15 Prozent als Reaktion auf die Besorgnis über eine Verlangsamung der Nachfrage des weltgrößten Rohölimporteurs. Chinas Ölnachfrage ist um 20 Prozent bzw. drei Mio. Barrel pro Tag gesunken, was drei Prozent des weltweiten Verbrauchs entspricht. Angesichts der Tatsache, dass die Wirtschaftstätigkeit und die Reiseaktivitäten in China zum Stillstand gekommen sind, ist es nicht abwegig, anzunehmen, dass der vorübergehende Nachfragerückgang sogar noch größer ist.
 
Die Auswirkungen werden durch die Handlungsbereitschaft der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) etwas abgemildert. Die OPEC erwägt eine kollektive Kürzung der Produktion um 500.000 Barrel pro Tag oder eine vorübergehende Kürzung um eine Million Barrel pro Tag, bis die Krise vorbei ist.
© Edelweiss / stock.adobe.com

Das sich von China aus verbreitende Coronavirus hat die Märkte getroffen – und die Aussichten für das globale Wachstum getrübt. Andrew Jackson, Leiter des Bereichs Fixed Income international von Federated Hermes hat analysiert, wie sich die Epidemie auf die einzelnen Branchen wie Automobile, Öl, Technologie etc. auswirken könnte.

Die Details dazu können Sie obiger Bilderstrecke entnehmen. (aa)


Federated Hermes ist einer der vielen, namhaften Sponsoren des 13. Institutional Money Kongresses (25. bis 26. März 2020 im Wiesbadener Congress  Center) und hält zum Thema Kreditinvestments einen Workshop. Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie nachfolgend.

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren