Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Citi drohen Aufsichtsmaßnahmen wegen mangelnder Risikokontrolle

US-Aufsichtsbehörden erwägen Maßnahmen gegen Citigroup wegen Mängeln in den Risiko- und Kontrollfunktionen der Bank.

corbat.jpg
Citigoup-CEO Michael Corbat 
© Bloomberg

Das Office of the Comptroller of the Currency (OCC) und die Federal Reserve haben erwogen, die Bank öffentlich zu rügen, ein Schritt, der eine so genannte Consent Order (Einverständniserklärung) beinhalten könnte, wie Informanten Bloomberg gegenüber berichten. Die Bank befindet sich diesen Kreisen zufolge in Gesprächen mit beiden Aufsichtsbehörden. und es stehen keine unmittelbaren Maßnahmen bevor.

Risiko- und Kontrollverfahren haben strategischen Priorität 
“Wir äußern uns zwar nie zu unseren Gesprächen mit den Aufsichtsbehörden. Aber wir setzen uns voll und ganz für die Verbesserung unserer Risiko- und Kontrollbedingungen ein”, sagte Citigroup in einer Erklärung. „Zwar haben wir in jedem dieser Bereiche bedeutende und nachweisbare Fortschritte erzielt. Aber uns ist auch bewusst, dass wir noch nicht dort sind, wo wir sein müssen, und dass sich dies ändern muss. Wir haben daher unsere Anstrengungen verdoppelt und die Verbesserung unserer Risiko- und Kontrollverfahren zu einer strategischen Priorität gemacht.“

CEO tritt 2021 zurück
Die stärkere Musterung durch die Aufsichtsbehörden hat auch den Zeitplan für die Ankündigung von CEO Michael Corbat beschleunigt, dass er nächstes Jahr zurücktreten werde. Corbat wollte den Kreisen zufolge eine neue Führung, bevor ein jahrelanger Sanierungsprozess angekündigt wird, um die Aufsichtsbehörden zufrieden zu stellen. “Es war immer Mikes Plan, 2021 in den Ruhestand zu gehen”, sagte Jennifer Lowney, eine Sprecherin der Bank, in einer Erklärung. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren