Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Capital Group: Diese zehn Anlagethemen prägen das kommende Jahrzehnt

Drei Experten der US-Investmentgesellschaft Capital Group skizzieren jenen Wandel in den Anlagelandschaft, der sich ihrer Meinung nach bis ins Jahr 2030 vollziehen wird.

7.jpg
7. Künstliche Intelligenz könnte die nächste technische Revolution auslösen
Sie brauchen den Aufstieg der Maschinen nicht zu fürchten. Das maschinelle Lernen – eine Form der künstlichen Intelligenz, bei der sich Computeralgorithmen in Echtzeit verbessern, indem sie massenweise Daten verarbeiten – ist bereits allgegenwärtig. "Maschinelles Lernen ist nun der Kern des gesamten Online-Ökosystems. Künstliche Intelligenz steckt hinter Empfehlungssystemen, die wir auf Plattformen wie Facebook, Netflix und Amazon sehen und die einen Großteil unserer sozialen und kommerziellen Erfahrungen beeinflussen können", sagt Barrett. Von der Spracherkennung bis zur Betrugsermittlung werden Maschinen großflächig eingesetzt – und die Computer werden von Tag zu Tag intelligenter und leistungsfähiger. "Da sie auf enorme Datenmengen zugreifen können, sind die Algorithmen und die Rechenleistung an einem Punkt angekommen, an dem sie sich auf eine Art und Weise selbst unterrichten können, die vorher nicht möglich war", erklärt Barrett. "Ich denke, die Bilderkennung ist ein Bereich, in dem Computer den Menschen bereits überlegen sind."
© Alex / stock.adobe.com

Wie bereits Microsoft-Gründer Bill Gates festgestellt hat: "Wir überschätzen stets die Veränderungen, die in den nächsten zwei Jahren eintreten werden – und unterschätzen die Veränderungen, die in den nächsten zehn Jahren eintreten werden."

Drei Capital-Group-Experten, Research Director Brad Barrett und die beiden Aktien-Portfoliomanager Cheryl Frank und Chris Thomsen, legen ihre Sichtweise zu den Themen dar, die das kommende Jahrzehnt für Anleger prägen werden – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren