Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

CalPERS verkauft PE-Beteiligungen mit zehn Prozent Abschlag

Einem Bericht von Pensions & Investments zufolge hat das California Public Employees' Retirement System (CalPERS) durch die Veräußerung von Private-Equity-Beteiligungen im Wert von rund sechs Milliarden US-Dollar in Sekundärmarkttransaktionen Barmittel für neue Investitionen freigesetzt.

367629923
© Wallace Ferreira / stock.adobe.com

Dieser Schritt erfolgte, nachdem der 441,7 Milliarden US-Dollar schwere öffentliche Pensionsfonds Jefferies Financial mit der Rationalisierung seines Portfolios beauftragt hatte, das rund 50 Milliarden US-Dollar an Private Equity-Investitionen umfasst.

Zu den Käufern gehören laut "Private Equity Wire", das aus dem Artikel zitiert, Lexington Partners, ein Investmentunternehmen von Franklin Resources, und Glendower Capital von CVC Capital Partners. Der Verkauf, der rund zehn Prozent% unter dem Wert vom September 2021 liegt, ist der größte seiner Art, den CalPERS durchgeführt hat, und vermutlich auch der größte, der jemals auf dem Private Equity-Sekundärmarkt stattgefunden hat. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren