Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Bund Institutioneller Investoren vergibt erstmalig die bii-Awards

Der Bund Institutioneller Investoren e. V. (bii) hat am Vorabend des „„Tag der Institutionellen Kapitalanlage“, der im „MainNizza“ in Frankfurt stattfindet, erstmalig die bii Awards „Forty under Forty“ in den Kategorien ESG, Infrastructure, Real Estate und Risk Management vergeben.

thomas-a-jesch-foto.1024x1024.jpg
Dr. Thomas A. Jesch, Vorstand des Bundes Institutioneller Investoren e. V. (bii) und Initiator der Awards
© Bund Institutioneller Investoren e. V. (bii)

Geehrt wurden die talentiertesten Nachwuchskräfte der Branche in den Segmenten ESG, Infrastructure, Real Estate und Risk Management. Gekürt wurden die Preisträger von jeweils fünfköpfigen Fach-Jurys, die aus bis zu 75 Kandidaten pro Kategorie auszuwählen hatten.

Kriterien
Neben der Bedingung zum Zeitpunkt der Bewerbung unter 40 Jahre alt zu sein, waren 
- exzellente Fachexpertise und Ausbildung;
- frühe Übernahme von Verantwortung bzw. aktueller (anspruchsvoller) Verantwortungsbereich;
- persönliche Erfolge/erfolgreiche Projekte;
- partnerschaftliches Verhalten an der Schnittstelle Fonds-/Asset Manager und Anleger-/Investorenseite sowie
- Engagement in der Branche über den Jobbereich hinaus
die entscheidenden Kriterien für die Preisvergabe. 

Dr. Thomas A. Jesch, Vorstand des bii und Initiator der Awards, zur Intention der Auszeichnung: „Wir wollen damit Nachwuchskräfte honorieren, die früh im Berufsleben nicht nur hohes Engagement, sondern auch Innovationsgeist und Führungsstärke kombiniert mit einem starken Verantwortungsgefühl für das jeweilige Unternehmen und seine Kunden bewiesen haben. Gleichzeitig möchten wir andere motivieren, den Preisträgern nachzueifern und sich für geschäftsführende Funktionen zu positionieren.“

Mit den ‚Forty under Forty‘-Awards würden bewusst junge Persönlichkeiten und nicht Unternehmen ausgezeichnet werden, so Dr. Jesch weiter.  Denn sie bildeten mit ihrer Arbeit und den Projekten, die sie steuerten und umsetzten, das Fundament für eine erfolgreiche zukunftsorientierte Firmenentwicklung. "Das wollen wir würdigen“, ergänzt Michael-Klauke Werner, der ab 1. Juni die Funktion des geschäftsführenden Vorstandes beim bii übernehmen wird. 

Nach der feierlichen Bekanntgabe der diesjährigen Sieger der bii Awards durch die jeweilige Kategorie-Jury gab es im Rahmen eines festlichen Abendessens die Möglichkeit für die Gewinner, sich kennenzulernen und beruflich zu vernetzen. (kb)

-----------

 

Über den Bund Institutioneller Investoren:
Der 2018 gegründete bii hat das Ziel, die Professionalisierung der institutionellen Kapitalanlage in Deutschland durch den Austausch seiner Mitglieder untereinander wie auch mit Gesetzgeber, Aufsicht und befreundeten Verbänden zu fördern. Dies geschieht neben der fachlichen Diskussion zum Beispiel über Kongresse, wissenschaftliche Symposien und Studien(gänge). Hierbei bildet insbesondere der internationale Gedankenaustausch mit institutionellen Investoren anderer Länder einen wichtigen Schwerpunkt. 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren