Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Bonus Pensionskasse erzielt 2007 Performance von 2,34 Prozent

Auch die Bonus Pensionskasse bekam das schwierige Marktumfeld im Jahr 2007 zu spüren. Zwar erreichte man bei der Veranlagung der Kundenassets eine positive durchschnittliche Performance von 2,34 Prozent, doch im Vorjahr schnitt man mit 6,7 Prozent viel besser ab. Als Konsequenz werde Bonus Neugelder vorübergehend auf Festgeldkonten parken, so Vorstandsmitglied DI Georg Daurer auf einer Pressekonferenz in Wien. Grundsätzlich wolle man aber die langfristige Anlagestrategie nicht ändern und die Aktienquote von 34 Prozent und die Anleihenquote von 64 Prozent  beibehalten.

Vermögenswachstum von 5,67 Prozent

Die Bonus Pensionskasse verzeichnete im Jahr 2007 ein Vermögenswachstum von 5,67 Prozent (246 Millionen Euro). Zusätzlich konnte die Anzahl der Anwartschafts- und Leistungsberechtigten um rund sieben Prozent auf 18.571 gesteigert werden. „Um den nötigen ‚Schub’ erzeugen zu können, müsste der Gesetzgeber steuerliche Anreize wie zum Beispiel den Entfall der Versicherungssteuer auf Pensionskassenbeiträge schaffen beziehungsweise das derzeit bestehende gesetzliche Korsett zum Beispiel durch eine offenere Beitragsgestaltung (Beiträge aus Gewinnbeteiligungen oder Bezugsumwandlungen, etc., Anm.) lockern“, meint Vorstand Georg Daurer.

Peter Deutsch ist neuer Vorstandsvorsitzender

Weiters informiert die Bonus Pensionskasse über die Bestellung von Peter Deutsch (Bild) zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Der 43-jährige ist seit 1. April 2008 Vorstandsvorsitzender der Bonus Pensionskassen Aktiengesellschaft und der Concisa Vorsorgeberatung und Management AG. Beide Unternehmen sind Tochtergesellschaften der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft und der Generali Gruppe. Sein Vorgänger war Markus Zeilinger, der per Ende 2007 das Unternehmen in Richtung Selbständigkeit verließ und insgesamt elf Jahre im Vorstand saß.

1995 begann der gebürtige Oberösterreicher Peter Deutsch seine Karriere als Maklerbetreuer bzw. als Leiter des Maklervertriebes der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft OÖ und wurde 2001 zum Landesdirektor in Oberösterreich ernannt. Unter seiner Führung hat sich die Zahl der Vertriebsmitarbeiter von 34 auf 60 erhöht, die Zusammenarbeit mit den Maklern intensiviert und das Prämienvolumen in den sieben Jahren seiner Amtszeit verdreifacht. (dnu)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren