Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Märkte

| Märkte
twitterlinkedInXING

Bitcoin: Die fünf verrücktesten Preisprognosen

Der Krypto-Boom hat den Bitcoin-Preis in Sphären katapultiert, die viele niemals für möglich hielten. Doch nach Meinung einiger Experten ist für die prominenteste unter den virtuellen Währungen noch mehr drin – viel mehr.

bitcoin-teaser.jpg
Einige Bitcoin-Preisziele zum Kopfschütteln (in aufsteigender Reihenfolge) – einfach weiterklicken!

Das Vorjahr war für Krypto-Währungen wirklich mehr als beeindruckend. In nur einem Jahr stieg die Marktkapitalisierung aller digitalen Coins um fast 600 Milliarden US-Dollar – das entspricht einem prozentualen Anstieg von mehr als 3.300 Prozent! Das ist die wahrscheinlich stärkste Einzeljahres-Performance, die je eine Anlageklasse erleben durfte, schreibt das Anlegerportal "The Motley Fool".

Im Mittelpunkt dieses Booms stand Bitcoin. Obwohl der Krypto-Primus im letzten Jahr "nur" um 1.364 Prozent an Wert zulegen konnte (im Vergleich zu einigen Mitbewerbern eher unterdurchschnittlich), ist die Währung von weniger als 0,01 Dollar im März 2010 auf einen aktuellen Wert von über 8.500 Dollar pro Coin gestiegen – eine Investition von 1.000 Dollar im März 2010 wäre heute also Milliarden von Dollar wert.

Auch wenn mittlerweile einige andere Kryptowährungen in den Fokus gerückt sind, bleibt Bitcoin unangefochten die Nummer eins – und rückt damit auch ins Blickfeld einiger Wall-Street-Analysten und Investmentprofis. 

Die schwindelerregendendsten Preisprognosen, die derzeit in der Kryptoszene die Runde machen, finden Sie in unserer Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren