Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

AXA IM baut Bereich Private Markets aus

AXA Investment Managers (AXA IM) plant den Aufbau der Geschäftseinheit AXA IM Private Markets Enabler (AXA IM Prime). Diese soll das Private Markets Dachfonds-Geschäft umfassen, das von den Investmentteams der AXA-Gruppe seit 2013 zusammen mit AXA IM Alts aufgebaut wurde.

christory_pascal__axa_klein_quer.jpg
AXA IM Prime wird von Pascal Christory, derzeit Chief Investment Officer der  AXA-Gruppe, geleitet.
© AXA

AXA IM Prime - die Geschäftseinheit AXA IM Private Markets Enabler  -  wird die Expertise von AXA IM im Bereich der alternativen Anlagen bündeln, wie beispielsweise Private Equity (Primary/Secondary) und Infrastruktur, Minderheitsbeteiligungen an General Partnerships (GP), Private Debt, Dachhedgefonds, Fondsfinanzierung und Co-Investments, die das aktuelle Angebot von AXA IM ergänzen würden. Im Rahmen dieser Aktivitäten wurden Ende 2021 circa 20 Milliarden Euro verwaltet, 12 Milliarden Euro davon bereits von AXA IM.

Eigenes Vertriebsteam für AXA IM Prime wird aufgebaut
AXA IM Prime wird von Pascal Christory, derzeit Chief Investment Officer der AXA-Gruppe, geleitet. Er soll in den Vorstand von AXA IM eintreten und an Marco Morelli, Executive Chairman, berichten. Vier Investmentexperten der AXA-Gruppe, die derzeit die Bereiche Infrastruktur, Private Equity und Private Debt Investment leiten, sollen als Leiter der verschiedenen Geschäftsbereiche zu AXA IM Prime wechseln. Analog zu den Organisationen AXA IM Alts und AXA IM Core wird für AXA IM Prime ein eigenes Vertriebsteam geschaffen. Die Unternehmen der AXA-Gruppe werden neben dem Kapital von Dritten wesentliche Eckpfeiler aller von AXA IM Prime aufgelegten Fonds sein.

Marco Morelli, Executive Chairman bei AXA IM: "Unser Ziel ist es, die exzellente gemeinsame Erfolgsbilanz von Pascals Team sowie die in den letzten Jahren gewonnene Reife zu nutzen und es in ein Vermögensverwaltungsgeschäft mit starker Kapitalbeschaffung durch Dritte zu verwandeln. Diese neue Geschäftseinheit würde von der ESG-Expertise, der Größe, der operativen Aufstellung und der Organisation von AXA IM profitieren, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Es würde das solide Angebot an alternativen Direktinvestitionen ergänzen, das wir unseren Kunden bereits über AXA IM Alts anbieten und für das wir weiterhin umfangreiche Entwicklungsziele in allen unseren Märkten haben."

Die Schaffung dieser neuen Geschäftseinheit wird derzeit mit den Arbeitnehmervertretern diskutiert.

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren