Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Risikomanagement - jetzt offensiv Marktchancen nutzen

Flexibel Chancen nutzen und profitieren – in Zeiten eines Niedrigzinsniveaus auf Dauer ist das wichtig wie nie zuvor. Deshalb gehen unsere Experten bewusst kontrollierte Risiken ein, um Ihre Anlage zu optimieren.

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Andreas Treichls Lebensleistung kann sich sehen lassen

Die Erste Group schlägt seit Übernahme des Vorstandsvorsitzes durch Dr. Andreas Treichl ihre europäischen Bankkonkurrenten deutlich. Der Grandseigneur unter Österreich Bankern hat viele Klippen umschifft und erweist sich als würdiges Mitglied der Banker-Dynastie.

6_treichl_c-erste-bank-andi-bruckner.jpg
Er hat Vieles richtig gemacht: Dr. Andreas Treichl, Langzeit-Generaldirektor der Erste Group
© Andi Bruckner l Erste Bank

Die Neuordnung des Vorstands von Erste Group Bank AG - die meisten Änderungen werden zum 1. Juli in Kraft treten - wird den Übergang zu einem neuen Vorstandsvorsitzenden ab 2020 erleichtern, wenn Andreas Treichl nach 22 Jahren das Zepter abgibt.

Unter seiner Führung hat die Erste den Stoxx 600 Banks geschlagen, und zwar um mehr als 200 Prozent gemessen an der Kursentwicklung oder 400 Prozent auf Basis der Gesamtrendite, womit die Bank klar im obersten Zehntel der Performer liegt, sagt Bloomberg Intelligence. Der folgende Chart macht dies deutlich.

Auf und davon

Quelle: Bloomberg

(kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen