Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

American Century: Diese vier Anlagethemen bleiben weiterhin en vogue

Trotz zwischenzeitlich schwieriger Phasen für Growth: Vier große Themen für US-Aktien bleiben weiterhin intakt, erklärt der Aktienchef von American Century Investments.

7.jpg
Konvergenz von Medizin und Technologie:
Fettleibigkeit und Diabetes haben laut American Century ein pandemisches Ausmaß angenommen. Und die Risikofaktoren wie ungesunde Ernährung, Arbeit am Schreibtisch – überhaupt: urbanes Leben generell – seien weiterhin gegeben. In der Entwicklung von neuen Medikamenten, am Körper zu tragenden technischen Geräten wie Insulinpumpen oder Systemen zur kontinuierlichen Blutzuckermessung sieht Toney große Chancen, diese chronischen Krankheiten zu bekämpfen.

Auch die Telemedizin hält er für ein wachsendes Angebot im Gesundheitssektor. Dabei würden leistungsfähigere Computer und schnellere Datenübertragung technologische Fortschritte in greifbare Nähe rücken, die wir früher für wirtschaftlich nicht machbar hielten.

Die Konvergenz von Technologie und Biologie beschleunige die Entwicklung von Medikamenten und die Analyse von Daten eine personalisierte und kostengünstigere Gesundheits­versorgung. Robotertechnologie in der Chirurgie ermögliche es Ärzten, minimal-invasive Eingriffe mit mehr Präzision und Kontrolle durchzuführen.

Toney: „Es profitieren sowohl die Gesellschaft als auch die Unternehmen – die einen von besseren Ergebnissen für die Patienten, die anderen von höheren Renditen."
© greenbutterfly / stock.adobe.com

In seinem Outlook für das zweite Quartal sieht Kevin Toney, CIO Global Equity von American Century Investments, vier große Themen, die trotz des kürzlichen Rückschlags für Wachstumswerte intakt blieben.

Auch bei möglicherweise weiter steigenden Zinsen würden hier entscheidende Transformationen stattfinden, die unsere Zukunft neu definieren würden.

Um welche Themen es sich dabei handelt, ist obiger Bildergalerie zu entnehmen. (aa)

 

 

 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren