Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Immobilien mit sozialem Engagement: Ein doppelter Gewinn

Ad

Investitionen in soziale Infrastruktur, wie etwa in Schulen oder Krankenhäuser, können für Investoren stabile Renditen und für Kommunen Vorteile bieten. Um die Lücke in der sozialen Infrastruktur zu schließen, sind private Investoren heute gefragter denn je. Erfahren Sie mehr bei unserem Workshop.

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Zürcher Kantonalbank Österreich bekommt neuen Vorstandschef

hermann_wonnebauer_c_zuercher_kantonalbank_oesterreich_ag.jpg

Hermann Wonnebauer

© Zürcher Kantonalbank Österreich

Die Zürcher Kantonalbank Österreich bekommt im kommenden Jahr einen neuen Vorstandschef. Der bisherige Mann an der Spitze des Gremiums, Lucien Berlinger, kehrt zurück zur Konzernmutter nach Zürich. Er gehört dem Vorstand des Österreich-Ablegers der Zürcher Kantonalbank seit 2015 an und arbeitet seit 2003 für die Schweizer.

Neuer Vorstandschef kommt aus eigenen Reihen
Anfang April 2019 wird dann das Vorstandsmitglied Hermann Wonnebauer den Vorsitz übernehmen. Dem Vorstand weiterhin unverändert angehören werden Marktfolge-Chef Michael Walterspiel und Christian Nemeth, der das Asset Management innehat.

Der künftige Vorstandschef Wonnebauer arbeitet seit 1982 im Private Banking. Er wurde im März 2011 in den Vorstand der damaligen Privatinvest Bank berufen. Die Privatinvest Bank wurde ein Jahr zuvor von der Zürcher Kantonalbank übernommen und firmiert seit Oktober2011 als Zürcher Kantonalbank Österreich.

Seit ihrem Markteintritt in Österreich wuchs das Volumen der anvertrauten Kundenvermögen laut eigenen Angaben von damals 560 Millionen Euro auf heute über 2,3 Milliarden Euro an. Die Anzahl der Mitarbeiter hat sich demnach auf 93 Personen mehr als verdoppelt. (cf)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen