Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Vorstandschef der LLB-Gruppe wechselt zur LGT

matt_roland_llb.jpg

Roland Matt

© LLB Gruppe

Der Vorstandschef der LLB-Gruppe, Roland Matt, wird zum Jahreswechsel 2021/22 zur LGT wechseln. Dort wird die Funktion des CEO der LGT Bank und Mitglied der Gruppenleitung von LGT Private Banking übernehmen. Erst vor wenigen Tagen hatte die LLB-Gruppe das Ausscheiden von Matt aus dem Unternehmen bekanntgegeben. Anfang kommenden Jahres wird er die Nachfolge von Roland Schubert antreten, der dann in den Verwaltungsrat der LGT Bank rücken wird. Matt wird im Herbst 2021 in die LGT eintreten, um sich auf seine Aufgabe an der Spitze der Bank vorzubereiten.

Mit Matt stößt eine im Private Banking und auf dem Finanzplatz Liechtenstein sehr erfahrene Führungspersönlichkeit zur LGT. Er ist seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung und seit 2012 Group CEO der LLB. Im Laufe seiner Karriere bei der LLB, in die er 2002 eingetreten war, hatte er eine Reihe von leitenden Funktionen inne. Zuvor war er während mehr als zwölf Jahren bei der VP Bank in Vaduz tätig, unter anderem in führenden Positionen in den Bereichen Research, Asset Management und Family Office. (cf)

twitterlinkedInXING

Weitere News zu diesem Thema

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren