Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Versicherungskammer Bayern-Tochter baut die Geschäftsführung aus

distler_georg_tecta_invest_2020.jpg

Georg Distler

© Versicherungskammer Bayern

Die Tecta Invest, die Vermögensverwaltungsgesellschaft der Versicherungskammer Bayern, die für ihre Mutter rund 50 Milliarden Euro an Kapitalanlagen verwaltet, erhöht die Anzahl ihrer Geschäftsführer auf drei und hat Dr. Christoph Schormann und Rainer Link verpflichtet. Nach dem Abgang Harald Fischers, der zur Meag wechselte, war Georg Distler der einzige Geschäftsführer. Einen entsprechenden Bericht des „Private Banking Magazins“ bestätigte Distler gegenüber „Institutional Money“.

Distler (Bild) ist bereits seit 16 Jahren im Konzern Versicherungskammer und seit Anfang 2019 in der Geschäftsführung. Per Jahresanfang 2021 hat Schormann seine Funktion übernommen. Mit Anfang Februar folgt Rainer Link.

Distler ist als Head of Infrastructure Investments / Realkredit für die entsprechenden Segmente verantwortlich. Schorman ist für die Rentenseite zuständig, Link übernimmt die Verantwortung für die Aktieninvestments. Einen dezidierten „Sprecher der Geschäftsführung“ gibt es nicht, wie Distler gegenüber „Institutional Money“ erklärte.

Schorman, Doktor der Mathematik, wechselt nach zehn Jahren Tätigkeit bei FMS Wertmanagement, zuletzt als Head of Asset Management, zur Versicherungskammer. Link kommt seinerseits nach rund 16 Jahren Firmenzugehörigkeit von der Meag, dem Asset Manager von Munich Re und Ergo, wo er zuletzt laut seinem Linkedin-Profil „Head of Portfolio Management Equities – Europe“ war. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren