Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Wirtschaftsweiser Lars Feld beim Investmentforum in Frankfurt

Prof. Feld, der Topökonom und Leiter des Walter Eucken Institut Freiburg spricht über die wirtschaftliche Lage in Deutschland und der EU. Gelingt der Weg zurück zum „Normalniveau“? Melden Sie sich gleich an und erfahren Sie mehr!

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Union Investment mit neuem Leiter "Research & Investment Strategy"

zeuner_dr_jrg_union_investment_klein_portrait.jpg

Dr. Jörg Zeuner

© Union Investment

Spätestens zum 1. Juli 2019 wird Dr. Jörg Zeuner die Führungsmannschaft im Portfoliomanagement verstärken. Der 47-jährige promovierte Ökonom übernimmt als Managing Director den neu gegründeten Bereich „Research & Investment Strategy“ bei Union Investment. Er wird zudem Chefvolkswirt und stimmberechtigtes Mitglied im Union Investment Committee (UIC). 

Dr. Zeuner kommt von der KfW Bankengruppe, wo er seit 2012 sowohl die Leitung der volkswirtschaftlichen Abteilung als auch die Position des Chefvolkwirts inne hat. Er verfügt zudem über langjährige internationale Erfahrung aus seiner Tätigkeit als Senior Economist beim Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington sowie als Chefvolkswirt und Vorsitzender des Investment Committees bei der VP Bank in Vaduz. Als Dozent an der Goethe-Universität Frankfurt und der Hochschule St. Gallen weist Dr. Zeuner außerdem einen renommierten akademischen Hintergrund auf. 

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Jörg Zeuner einen erstklassigen Ökonomen und Kapitalmarktkenner sowie eine erfahrene Führungskraft für die Leitung des neuen Bereichs gewinnen konnten. Wir verstärken damit unsere Researchkompetenz spürbar und stellen unsere sehr gute volkswirtschaftliche Expertise auf eine noch breitere Basis“, kommentiert Dr. Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement, die Besetzung.

Die Einheit Research & Investment Strategy soll künftig mit rund 40 Mitarbeitern anlageklassenübergreifende Kompetenzen und Verantwortlichkeiten, die bislang an verschiedenen Stellen der Organisation vorhanden waren, bündeln und die Schlagkraft des Portfoliomanagements erhöhen. „Wir wollen unser Research auf eine neue Stufe heben, um uns damit in einem schwierigen Kapitalmarktumfeld zu behaupten und vom Wettbewerb zu differenzieren“, erläutert Engels. „Mit seiner Erfahrung und Expertise bringt Dr. Zeuner die besten Voraussetzungen mit, um den weiteren Ausbau des Research erfolgreich voranzutreiben.“ (kb)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen