Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

UBS: Paul Donovan wird Chefökonom im Chief Investment Office

donovan_paul_ubs.jpg

Paul Donovan

© UBS

Paul Donovan – bislang bei UBS Investment Bank tätig - wird bei der UBS die Aufgabe des globalen Chefökonomen im Chief Investment Office übernehmen. In seiner neuen Rolle wird er die regionalen Wirtschaftseinschätzungen des Chief Investment Office koordinieren, für dessen Prognosen der Weltwirtschaft verantwortlich sein und weiterhin dem Global Investment Committee von UBS Wealth Management angehören. Daneben wird er seine umfassenden Tätigkeiten im Bereich der Kundenbetreuung für UBS Wealth Management auf globaler Ebene fortsetzen.

„Als externes Mitglied unseres Global Investment Committee spielte Paul Donovan schon bisher eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Anlageeinschätzungen von UBS Wealth Management“, erklärt Mark Haefele, Global Chief Investment Officer bei UBS Wealth Management. „In seiner neuen Position wird Paul Donovan die Wirtschaftsanalysen des Chief Investment Office entscheidend lenken und unseren Kunden dabei helfen, sich in der aktuellen finanziellen Landschaft zurechtzufinden.“

Donovan ist laut UBS aber auch ein produktiver Autor, mit einem besonders starken Interesse an Umweltfragen. Er ist Mitautor von „From Red to Green? How the financial credit crunch could bankrupt the environment“ und „Food Policy and the Environmental Credit Crunch: From Soup to Nuts“. Außerdem wirkte er an „How the world really works: the economy“ mit, einer Einführung in die Wirtschaft für Kinder. Zuletzt verfasste er „The Truth About Inflation“.

Donovan kam 1992 als Praktikant im Wirtschaftsteam für den Fixed-Income-Bereich zu UBS und ist seit 2004 Managing Director. Zuletzt war er amtierender Co-Head of Economics bei der UBS Investment Bank.

Der neue Chefökonomen hat einen MA-Titel in Philosophie, Politik und Volkswirtschaftslehre der Oxford University. Er ist Honorary Fellow des St Anne’s College, Oxford, wo er Mitglied des Investment- und Entwicklungsausschusses ist, sowie Mitglied des Vice-Chancellor’s Circle of Oxford. Außerdem ist er Mitgründer des Peter Culverhouse Memorial Trust (einer Stiftung für Krebsforschung und Unterstützung von Krebspatienten) und gelegentlicher wirtschaftlicher Berater für die East London Business Alliance (einer Organisation zur Förderung der städtischen Erneuerung). (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren